Reicht beim A3 105 PS aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist wohl eher Ansichtssache und eine Frage des Geldbeutels, denn nicht nur die Anschaffung kostet, sondern auch die Versicherung und in der Regel sind mehr Leistung auch an mehr Hubraum vergeben (wenngleich auch Hubraum für Drehmoment steht). Mehr Hubraum bedeutet auch mehr Steuern.

Viele Jahre ist man den schweren Käfer mit 34 PS gefahren. Da hat auch niemand gefragt ob das reicht ;-)

Mein 1,6er Oktavia hat 75 PS. Ohne Anhänger reicht mirr das völlig. Mit meinem kleinen Anhänger dürfte es gern mal etwas mehr sein, vor allem Drehmoment, aber grundsätzlich reicht es völlig aus. Also auch die 105 PS für Deinen A3. Zumindest aus meiner Sicht.

Stehen die mehr PS im Bezug auf das mehr Geld das man ausgeben muss?

Du meist,ob man für mehr Leistung,auch mehr Geld bezahlen muss?

Nicht unbedingt.Das hängt von der beliebtesten Motorisierung ab,und das muss nicht immer die stärkste sein.Welche Motorisierung,beim A3,am beliebtesten ist,weiß ich nicht.

Für Sportversionen,wie dem S3,muss man allerdings mehr bezahlen.

Um so größer der Motor,desto teurer ist das Auto im Unterhalt (Steuern,Versicherung,Spritkosten,...),meistens jedenfalls.

Reichen 105 PS aus?

Zum sich fortbewegen,mit Sicherheit.Schnell,oder gar sportlich,ist der Wagen,damit aber nicht gerade.

Kommt drauf an, wo du wohnst. Im Ruhrgebiet, wo man eh fast nur in der Stadt rum eiert, reicht das dicke. Im bergigen, hügeligen Süddeutschland darf es dagegen schon die 150 PS Version sein.

Um von a nach b zu kommen sicherlich. Das Ding ist aber weder sportlich noch schnell. 

105 PS in einem Kompakt Auto reichen vollkommen. Brauchst keine angst beim überholen haben.

Was möchtest Du wissen?