Reicht bei Windows 10 der Windows Defender als Virenschutz aus oder brauche ich noch ein separates Virenschutzprogramm?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich ist Kaspersky mit Windows 10 kompatibel. Kannst Du alles hier nachlesen:

https://blog.kaspersky.de/darauf-sollten-sie-beim-wechsel-auf-windows-10-achten/

Ja du hast recht, es ist kompatibel. Ich hatte einfach eine ältere Version, welche bei der Installation von Windows 10 verschwunden ist, aber die aktuellen Versionen funktionieren. Danke für den Hinweis:)

0

Ja, du solltest einen weiteren Virenschutz verwenden, wenn du sehr viel im Internet unterwegs bist und downloadest. Ansonsten würde ich für eine Überbrückungszeit Firefox mit NoScript empfehlen.

Okay, dann werde ich mir wohl ein separates Antivirusprogramm besorgen. Das Problem mit NoScript ist einfach, dass dann die Websites nicht mehr vollständig angezeigt werden und viele Inhalte blockiert sind

0

Wenn du vorsichtig bist und nicht einfach alles downloadest/installierst und auf seriöse Webseiten bist, reicht windows defender völlig aus.

Was möchtest Du wissen?