Reicht Auslandskrankenschein?

4 Antworten

Eine Zusatzversicherung ist deshalb sinnvoll, weil gerade in der Türkei oft die Auslandskrankenscheine nicht angenommen werden und den Patienten horrende Privatrechnungen ausgestellt werden, von denen man von seiner gesetzlichen Krankenversicherung nur einen Bruchteil erstattet bekommt. Ich hatte gerade einen Fall, da hat man einer Dame für 1 Nacht Krankenhaus und die Behandlung eines einfach gebrochenen Armes 1700,--€ abgenommen! Dazu übernimmt die gesetzliche Krankenkasse nicht die Kosten für einen Rücktransport nach Hause, wenn man im Urlaub erkrankt und nach Hause transportiert werden muss- und diese Transporte sind extrem teuer. Also lohnt es sich die ca. 10,--€/ Jahr auszugeben. Kann man online bei vielen Versicherern abschließen, bei ADAC, im Reisebüro... Schönen Urlaub!

Ich denke mal, das eine Auslandreise-Zusatzversicherung unter anderem z.B. mit einem Rücktransport zu tun hat. Frag doch mal bei deiner Krankenkasse oder einem Reisebüro nach. Dann weißt du es ganz genau.

Hey hallo, wo geht's denn hin inder Türkei???

Also zu deiner Beruhigung: den Auslandskrankenschein von deiner Krankenkasse benötigst du, weil die Türkei noch nicht zur EU gehört - sonst hast du ja auf der Rückseite deiner KK-Karte den Hinweis zur Europäischen Krankenversicherungskarte, jedoch eben nicht gültig für die Türkei!

Den Auslandskrankenzusatzschutz für max. 6 Wochen Urlaubsaufenthalt bekommst du überall für ca. 7 bis 8 € Beitrag im Jahr - kannst den Versicherungsschein gleich bei Bezahlung mitnehmen und ist normal ab sofort gültig! Diesen Zusatzkrankenschutz benötigst du z.B. u.a. für den Kranken-Rücktransport, da die desetzliche KK hier nicht leisten darf!

Gruß siola

Was möchtest Du wissen?