Reicher Mensch klaut Polizeiauto, was sind die Folgen?

9 Antworten

Nein, natürlich nicht. Aber die Geldstrafe, die vermutlich folgt, wird ihm auch nicht sonderlich wehtun, da der Tagessatz auf 30.000 Euro gedeckelt ist. Allerdings wird sein Ruf darunter leiden, was ihm wohl viel mehr wehtun wird und eventuell auch zu höheren finanziellen Einbußen führt. Erlaubt er sich häufiger solche "Späße", dann wird früher oder später auch nicht um eine Freiheitsstrafe kommen.

Naja, vor dem Gesetz sind alle gleiche...manche allerdings etwas "gleicher". Oft haben diese Menschen Einfluss und kennen die richtigen Leute, weswegen sie oft besser damit wegkommen als der Normalbürger. In den USA leichter als in Deutschland.

Die Geldstrafe, die er dafür bekommen wird, wird an seinem Einkommen / Vermögen gemessen. Siehe Fall Marco Reus, dem sein Fahren ohne Führerschein einen Strafbefehl von 540.000 Euro eingebracht hat.

Festnahme aufgrund falscher Verdächtigung -- Krimi!

Hallo kann seit 2 Tagen nicht mehr schlafen weil ich mich unfair von der Polizei behandelt fühle.

Kurze Vorgeschichte. 300km entfernt von zuHause in einem Kurzurlaub. Ich kaufe in einem Discounter ein. Ein Dieb rennt weg. Wird draußen von der Polizei gestellt und festgenommen. Da ich auch Richtung Ausgang gegangen bin um zu gucken was passiert war da mehrere sachen bei der Verfolgung umgekippt sind und es ein höllen lärm war, sehe ich schon wie 2 Verkäuferinnen auf mich zeigen. Ich setze meinen Einkauf fort. Gehe zur Kasse und wollte bezahlen.

Und jetzt wird es spannend: 2 Polizisten kamen zu mir und fragten ob ich was dagegen hätte kurz mitzukommen . Ich sagte kein Problem fragte noch ob ich gerade noch bezahlen könnte. Diese verneinten das. UND JETZT: Einer packte mich an der Jacke. Der andere packte meinen Arm. Beide drückten mich etwas nach hinten so das ich aufs verkaufband gelehnt war. ICH ANTWORTET: und ich muss wirklich sagen mit wirklich ruhiger stimme weil ich ja wusste das ich nichts gemacht hatte. "Ich komme freiwillig mit bitte lassen sie mich los" Daraufhin lies der eine meine Hand los. Ich sagte noch einmal diesmal etwas lauter. " Bitte lassen sie mich los. Dann lies auch der andere los. Als ich dann vor losging packten sie mich wieder an Arm und Jacke. Ich blieb stehen und sagte "Ich habe nichts gemacht und komme freiwillig mit aber bitte lassen sie mich los" Dann ging ich wieder los aber nach 2 Metern hielten sie mich wieder fest. DARAUFHIN schlug ich einem Polizisten die Hand von meiner Jacke. Wohlgemerkt meine Hand war in einem senkrechten Winkel und zielte nicht in Richtung des Polizisten sondern nur an seinen Arm. Ging 2 zwei Schritte zurück (Aber in Richtung Kasse nicht des Ausganges) Ich sagte nochmal ich komme freiwillig mit.

Dann ging alles ganz schnell. Beide Polizisten kamen auf mich zu, drückten mich auf den Boden. Der eine war mit seinem Knie auf meinem Rücken und der andere hielt meine Händ fest um mir Handschellen anzulegen. Dann führten sie mich zum Polizeiauto. Dort fragten sie mich nach meinem Ausweis. Denn sie mir dann aus der Tasche nahmen. Per Funk hörte ich das er durchgab wir haben einen weiteren verdächtigen Ladendieb. Zwischendurch kamen die immerwieder zum Auto. Fragten was ich hier mache, ob ich denn festgenommen typen kenne etc etc Dann sagten man mir kurz das die Videoüberwachung kaputt sei und ich eine anzeige wegen Beihilfe oder was weiss ich bekomme. 10min Später kam wieder ein Polizist sagte mir dann doch das die Anlage funktioniert. Ich wurde sofort freigelassen. Ich wartet noch auf ein Kommentar der Polizei von wegen entschuldigung aber ging dann ganz schnell weg. Ich war also gut 1std da im polizeiauto mit Handschellen.

Ich will keinen Verklagen oder sonst was. Aber gehen die immer so bei einer Verdächtigung vor?? War das eine Festnahme oder nur in gewahrsam nehmen?

Ich bin 1,73 normal gebaut. Vor mir muss keiner angst haben xDD

Sagt irgendwas dazu ich kann nicht mehr schlafen....

...zur Frage

Schwarzfahren Frankreich

Hallo, es gibt hier zwar schon ähnliche Fragen, jedoch ohne befriedigende Antworten. Also es geht um die grenzüberschreitende Verfolgung von schwarzfahren. Einerseits aus strafrechtlicher Sicht anderseits aus zivilrechtlicher Sicht (ob die Termini korrekt sind weiß ich nicht wird). Also zum einen die Frage ob man das Ticket, dass man bekommt bezahlen muss und zum anderen ob man in Frankreich rechtlich belangt wird, wenn man selbiges nicht bezahlt. Genauer: Nach bisheriger Recherche sieht es so aus, dass falls man ohne Ticket erwischt wird -und nicht bar zahlt- die Personalien aufgenommen werden und ein Ticket über 69€ ausgestellt wird. Um dieses zu zahlen hat man dann zwei Monate Zeit. Sollte man dieses nicht bezahlen passiert einem in Deutschland erstmal nichts, da so etwas erst ab 75€ grenzübergreifend verfolgt wird. Dann stellt sich die Frage: Was passiert in Frankreich? Angenommen zu den 69€ kommen keine weiteren Tickets oder sonstige Delikte, wann "verjährt" dieses Ticket? Was würde passieren wenn man: a) mit einem offenem Ticket von der Polizei kontrolliert wird b) mit einem offenem Ticket wieder beim schwarz fahren erwischt wird a') mit mehreren offenen Tickets von der Polizei kontrolliert wird b') mit mehreren offenen Tickets beim schwarz fahren erwischt wird

Laut Internet drohen einem ab 120€ offener Strafen Haft Zudem die Frage inwiefern die Richtigkeit der angegebenen Adresse von Relevanz ist.

Antworten wie "schwarz fahren ist falsch und sollte bestraft werden" etc. können unterlassen werden. Es geht heir lediglich um die internationale Verfolgung von Straftaten/Ordnungswidrigkeiten nicht um die Beurteilung selbiger.

...zur Frage

Klauen auf Buchmesse ist ok?

Also eine Freundin erzaehlte mir grade, dass sie auf der Buchmesse immer Buecher klaut! Und das das ok ist - sie sate: es ist zwar immernoch Diebstahl, aber auf der Buchmesse wird das nicht verfolgt. Das macht jeder so! Wozu gibt es denn sonst da zig Exemplare dort?

...zur Frage

Zelda Wind waker HD Mädchen beim diebstahl erwischen?

Hallo, dieses Mädchen ist auf Port monee und ist Blond. Wenn man sie verfolgt ist sie irgendwann vor einem Tresor und klaut Rubine. Jedoch wenn ich zu nah rangehe rennt sie schnell weg. Was soll ich da machen?

...zur Frage

Wann kann man seine Straftaten aus der Jugend löschen?

Ich würde mal so gerne wissen wie lang man warten muss bis man sie löschen kann und wie löscht man die genau?

Diebstahl als Minderjähriger, keinen großen wert./ Diebstahl unter 13 und Anzeige konnte nicht verfolgt werden da noch nicht Strafmündig.

Leichte und Schwere Körperverletzung mit Geldstrafe oder Haftstrafe.

vorsätzlicher Mord.

Drohung oder beleidigung.

Würd mich brennend interessieren denn hab mal vor 2 Jahren etwas geklaut und da wurd die Anzeige fallen gelassen war nämlich erst 13. (Ich hab's nie bereut)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?