Reichen diese ´´Dinge´´´im notebook für Spiele wie star wars the force unleashed (2)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rein von der Performance her, "reicht" der "Klappspaten".

Allerdings unterstützen viele Games keine Mobility-Grakas ( GT 650M- wie mobility ) oder Grafik-Chips. Die GT 650M ist eine Mittelklasse Grafikkarte. Die meisten aktuellen Spiele sollten damit in hohen Detailstufen flüssig darstellbar sein, wenn auch nicht immer in voller HD-Auflösung.

Beispiel "Metro Last Night" (2013):

Detailstufe min.: 43 fps / mittel: 37 fps / hoch: 21 fps / max.:12 fps

Würde also schon auf hoch leicht ruckeln, auf Max. oder Ultra gibt´s gerade noch eine Diashow. Wenn Du den "Klappspaten" vorwiegend zum zocken nutzen willst, wirst Du auf Dauer mit ihm nicht glücklich, denn für ganz aktuelle Games wie CoD Ghost oder BF4 ist die Grafiklösung zu lahm...

neugierig1212 06.12.2013, 07:03

würden die daten für ohne ruckeln reichen : Prozessor: Intel core i5-4200M Arbeitsspeicher: 8192MB Grafik: AMD RadeohnHD8570 2 GB

0
18Wheeler 08.12.2013, 19:40
@neugierig1212

Hmh,- auch´n "Klappspaten".....

Mit einem 2,5 GHz Dual Core ( mit Turbo Boost max 3,0 GHz ) lock´st Du keinen mehr hinterm Ofen vor.

Öhm,- Graka: M oder nix M, das ist hier die Frage! Die Leistung der HD 8570M dürfte knapp unter der alten Radeon HD 6570M liegen. Damit können aktuelle und anspruchsvolle Spiele wie Far Cry 3 nur in niedrigen Einstellungen flüssig dargestellt werden. In älteren Titeln sollten aber auch höhere Settings und Auflösungen möglich sein.

Tja,- "Klappspaten" und nix gescheites, oder Desktop PC mit ordentlich Bumms,- den kannst´de weiter "pimpen", wärend Du Dich mit´m Notebook ewig rumärgerst, weil Du es so nehmen mußt, wie es ist...

0

Was möchtest Du wissen?