Reichen 48 Std. Regeneration für den Muskel (Fitness)?

2 Antworten

Hallo! Mach das einfach so.Dass Muskeln nicht beim Training wachsen wird Dir bekannt sein. Im Prinzip bekommen sie da den Anreiz - man kann auch sagen die richtigen Signale.

Gerade für den Anfänger ist es dann leicht zu sagen er soll 1 Tag Pause machen und da sind wir bei 48 Stunden.

 Er fährt dann richtig oder zumindest nicht grob falsch. Es muss auch nicht so sein dass tägliches Training gleicher Muskeln schadet. Es ist aber allemal unnötig und damit verschenkte Zeit.

Geht man mal in "medias res" so muss man schon differenzieren. Die Muskeln interessieren sich nicht für unsere Zeiteinteilung und werden nicht alle genau 48 Stunden brauchen um wieder effektiv gereizt werden zu können.

Es kommt auch auf individuelle Faktoren, Art und Intensität des Trainings ( zum Beispiel lassen Deine Muskeln tägliches Joggen zu ) sowie Größe und Struktur der Muskeln an. 

So brauchen die spiralförmig aufgebauten mehrschichtigen Bauchmuskeln weniger Regenerationszeit als die großen Muskeln der Oberschenkel.

Mit 48 Stunden machst Du nichts falsch, viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

bei niedrigem volumen ja

kann man das niedrig nennen ??

Brust

Bankdrücken 

Schrägbankdrücken Multipresse

Kabelzug

Butterfly  

Schulter

Langhantel Schulterdrücken Multipresse sitzend vor Kopf

Seitenheben Kurzhantel

Trizeps

frenchpress KH

trizepsdrücken am kabelzug mit seil 

Dips 

Rücken 

Latzug breit zur Brust

Rudern enger griff an Maschine

Bizeps

Bizep curls 

Hammercurls stehen

Scott Curls - SZ-Stange

Butterfly Reverse

0

Was möchtest Du wissen?