Reichen 4-5mm reifem Profil wollte mir ein gebrauchtes kaufen reicht das für den Winter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es geht nich alleine ums Profil, sondern auch ums Alter der Reifen, das wiederum Einfluss hat auf die Gummimischung, also die Haftfähigkeit auf Asphalt, Schnee und Eis. Runderneuerte nur vom Händler. Denn bei Privaten weißt du nie, was mit dem Reifen passiert ist. Es genügt einmal an den Randstein fahren u die Karkasse ist kaputt.

Mittlerweile gibt es auch günstige neue Reifen aus Asien. Diese sind qualitativ besser als Runderneuerte.

Das ist ausreichend für normale winterliche Verhältnisse. Im Hochgebirge musst du schon Schneeketten haben.

Damit sind Winterreifen nicht mehr wirklich gut, bei Schnee, Schneematsch und Regen. Mit 30 - 40 Prozent Profil. Wie alt sind denn die Reifen? Sie sollten nicht älter als 5 Jahre sein. Das ist besonders bei glatter Straße und Eis wichtig.

Alles unter 4mm gehört, gerade im Winter, auf den Müll. Gesetzlich vorgeschrieben sind 1,6mm was in einhelligen Fachkreisen immer wieder als viel zu wenig angeprangert wird. Wichtig ist auch das Alter der Reifen, sind die Winterreifen älter als 5 Jahre hat sich die Mischung verhärtet und trägt somit nicht gerade zur Fahrsicherheit bei und gehören ebenfalls ausgetauscht.  Gebrauchte Reifen bergen immer ein Risiko, man weiß nicht wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist und wieviele Bordsteine der damit schon rauf und runter gebrettert ist.

Nein, das lohnt sich nicht, die sind dann viel zu schnell abgefahren

Was möchtest Du wissen?