reichen 300€ für 3 Wochen für Lebensmittel?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ja... Das reicht sogar ganz sicher um fürstlich davon satt zu werden.

Mit fürstlich meine ich täglich ein gesundes, ausgewogenes, selbstgekochtes drei Gänge Menü aus herrlich frischen Zutaten, sowie 2 Nebenmahlzeiten. Da bleibt sogar noch was um ein paar mal auswärts essen zu gehen.

Wenn man natürlich nur Konserven,  Tiefgefrorenes und fast Food kauft, dann könnte es schon verdammt knapp werden.

Meine Köchin kauft normalerweise für weit weniger 2 Wochen für 2 bis 4 Personen ein. Davon isst sie selbst noch mit, es steht immer reichlich frisches Obst bereit und das Essen schmeckt oft viel zu lecker.

Was Rudiratlos hier unten schreibt stimmt voll und ganz: 300 Euro ist für eine Person reichlich. Ich bin eine "gute altmodische Hausfrau" und führe seit eh und je ein Haushaltsbuch. So kann ich auch Jahr um Jahr genau die Preissteigerungsrate errechnen, und weiß, dass die Angaben der Regierung bezüglich der Inflation nicht stimmen, aber das ist hier nicht Thema-

Mein Mann und ich brauchen zusammen 450 Euro im Monat für Essen. In dem Betrag einbegriffen sind auch Ausgaben für Sachen wie Gefrierbeutel, Frischhaltefolie, etc, also noch etwas großzügig gerechnet. Auch essen gelegentlich die Kinder der Nachbarn mit, oder andere Menschen die zufällig da sind. 

Das setzt aber voraus, dass Sie, wie ich, gut haushalten. Ich kaufe nur lokale, saisongerechte Produkte, so gut wie nie Fertigprodukte und koche selber. Was übrig sein sollte wird aufgehoben, und zu Suppe oder Eintopf verwendet. Gelegentlich koche ich mehrere Portionen auf einmal und friere sie ein, für den Fall, dass ich mal keine Zeit zum kochen habe, oder unerwartet Besuch bekomme. 

Ich kaufe selten "Luxusnahrungsmittel" wie frische Ananas, oder Shrimps, sondern esse das, was unsere Brandenburger Bauern anbieten. 300 Euro pro Person reicht allemal.

Ich kaufe selten "Luxusnahrungsmittel" wie frische Ananas, oder Shrimps, sondern esse das, was unsere Brandenburger Bauern anbieten. 300 Euro pro Person reicht allemal.

Auch solche Sachen stehen bei uns ständig im Vorratsraum und es kommt bei uns ganz sicher nicht auf einen oder zwei Hunderter mehr oder weniger an.... Ich sehe immer nur was unsere Hauswirtschafterin wieder leckeres gekocht hat, das überall mehr als genug frisches Obst liegt und das stets genug Vorräte da sind um auch spontane anspruchsvolle Gäste zu beköstigen. Meine Frau meine Kinder und ich wir essen am liebsten deutsche Hausmannskost, viel Gemüse und sehr gerne Eintöpfe. Meine Frau stammt aus einer ehemaligen britischen Kolonie in Afrika und für sie war die britische und heute auch die deutsche Küche schon immer eine Delikatesse die sich nur die wenigsten in ihrer Heimat leisten können. Daher lässt sie sich schon mit einem Erbsen oder Linseneintopf verwöhnen.

0

Das wären 100 Euro pro Woche! WEnn du nicht jeden Tag essen gehst, solltest du damit locker hinkommen.

Ich brauche da umgerechnet auf eine Person viel weniger.

Natürlich kommt mam damit aus. 

Ich lebe mit meinem Freund zusammen und unser Wocheneinkauf macht immer ca 50€ aus. Wir kochen immer frisch und kaufen keine Fertigsachen, da kann man wirklich sparen. Alltagliche Dinge wie Nudeln usw kaufen wir oft beim Discounter und wenn wir Gewurze brauchen kaufen wir diese im Asialaden da bekommt man mehr fur sein geld.

200€ braucht eine erwachsene Person im Durchschnitt im Monat für Lebensmittel

Kommt darauf an, wie hoch deine Ansprüche sind. Für viele würde das Geld sicherlich ein Monat reichen.

Das reicht sogar, um drei Wochen lang eine vierköpfige Familie satt zu bekommen... vorausgesetzt man kann mit Geld umgehen.

Also wenn ich nicht essen gehe, komme ich einen Monat lang mit 150,- € aus, exkl. Katzenfutter.

kevin, du isst Katzenfutter??????????

gehts dir so schlecht?

....

0
@wurzlsepp668

Ich nicht, aber Mademoiselle ist nicht bereit sich selbst Essen zu besorgen geschweige denn zu jagen.

1

Wenn du nicht grade einen äußerst exklusiven Geschmack hast, sollte davon sogar noch was übrig bleiben.

Hallo!

Davon kannst Du richtig gut leben.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Also ich komme damit locker aus.

Günter

Wenn du richtig und gezielt (sprich wenn bestimmte Aktionen sind) einkaufst und ein bisschen rationierst dann ja.

Naja, sind 15,-€ pro Tag.

für 300€ geh ich für 2 monate einkaufen.

Das Geld sollte für zwei volle Monate reichen. 

Ist doch viel zu viel pass auf das du nt zu dick wirst

halt net immer in MC gehen, sondern auch mal Subway, oder einfach mal selbst kochen

0

Was möchtest Du wissen?