Reichen 30 Minuten joggen jeden 2. tag zum abnehmen?

10 Antworten

Hey, Mach dich deswegen nicht verrückt:) ich (13) habe vor 3 Monaten ca.70kg gewogen. So sah ich auch aus. Ich habe langsam angefangen mit Sit ups, Liegestütze und seilspringen. Die Motivation War nur nie da. Irgendwann bin ich mal Joggen gegangen und ja, es hat mir Spaß gemacht. Okay, ich bin nicht lange/viel gejoggt. Eher 10-15 Minuten :Dnur 1 oder 2 mal die Woche. Aber ich fühlte mich fitter und habe auch Gewicht verloren. Inzwischen Habe Ich 10kg Verloren Und Das Merken Auch Andere. Ich muss dazu sagen: ich bin sehr oft nur so draußen und reite auch viel. Aber alle zwei Tage 30 Minuten werden dir ganz sicher helfen! Aber übertreibe es nicht. Natürlich ist auch die Ernährung wichtig :) und ein Tipp am Rande: trinke am besten nur stilles Wasser oder Wasser mit frisch gepresster Zitrone :) viel Erfolg und ich hoffe ich konnte helfen :)

Hi, Du brauchst etwa 20 Minuten zum Aufwärmen der Muskeln. Danach erst verbrennst Du Kalorien. Du müßtst also sinnvollerweise mind. 45 Sport treiben (und dabei schwitzen), um abzunehmen. Klar, auch 20 Minuten sind beser als nix. Aber zum Abnehmen zu wenig. Gut für Kondition aufzubauen. Und auf Ernährung achten. Ziel: mehr Kalorien verbrennen als zu sich nehmen (negative Energiebilanz). Gruß osmond http://www.fitforfun.de/sport/laufen/laufen-fuer-anfaenger/joggen/abnehmenaid5506.html

also, daskann man nie pauschalisieren! Einer nimmt schnell ab, der andere braucht ewig. Wieder andere werden schon beim Anblick einer Tafel Schokolade dick;-)! Nein im Ernst, laß dich von jemanden vor Ort beraten. Joggen ist immer gut,es sei denn du bist sehr stark übergewichtig, dann fahre lieber Rad (schont die Gelenke!)

Was möchtest Du wissen?