Reichen 2,80m für eine Hängematte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Heda09,

Also ich habe in meinem Zimmer auch eine Hängematte auf ca. 2,80m gespannt und hatte ein ähnliches Problem. Letztendlich habe ich mich aber für eine "Reisehängematte" entschieden, da diese keine Seile mehr haben und deshalb die ganze Hängematte aus Liegefläche besteht. Damit kannst du dir auch besser ausrechnen, wie viel Platz du benötigst und ob du weitere Seile bzw. Befestigungen brauchst. In meinem Fall kann ich dir diese hier: (http://www.amazon.de/Leichte-tragbare-Hängematte-Befestigung-Fallschirmseide/dp/B01E4DMN8K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1464108095&sr=8-1&keywords=hängematte) empfehlen, vor allem, da Seile und Karabiner bereits dabei sind und du nichts extra anschaffen musst.

Schöne Grüße,

Paul

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hängematte wird wahrscheinlich zu lang sein. Als Faustregel gilt für
klassichen Hängematten: Der Aufhängeabstand sollte mindestens 90% der
Hängemattenlänge betragen. Sie brauchen eine Hängematte mit einer Gesamtlänge von ca. 300 cm. Siehe z. B. hier http://www.lasiesta-abhaengen.com/haengematten/single

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es gerade mal kurz durchgerechnet: Es müsste so gerade passen, wenn die Hängematte in einem (oft empfohlenen) Winkel von 30° zur Horizontalen hängt.

Allerdings ist es wahrscheinlich nicht so bequem wie es wäre, wenn der Abstand größer wäre. Außerdem hängst du dann mit den Ösen der Hängematte direkt an der Wand und darfst diese nicht noch verlängern, sonst hängst du zu sehr durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?