Reichen 1500Kcal für einen Tag?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Bitte in deinem Alter keine solchen Diät Spielchen.

Die Rechnung an sich ist richtig. Abnehmen durch Kaloriendefizit.

aber nicht bei der Zufuhr sparen sondern zusätzlich Sport machen um den Verbrauch zu steigern.

Bei deinem Vorhaben vermisse ich das Mittagessen.

Also lieber ausgewogen Ernähren.

Morgens möglichst keine tierischen Fette oder Proteine.

Mittags darfst du alles.

Abends solltest du auf Kohlenhydrate verzichten.

Kein Zucker oder zuckerhaltige Getränke zu dir nehmen. Am besten nur Wasser oder ungesüßten Tee.

Zwischen den Mahlzeiten ca. 5 Stunden Zeit lassen.

Vom Abendessen bis zum Frühstück sollten es ca. 12 Stunden sein.

Nicht Hungern!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolyou1227
28.09.2016, 17:02

1,80 weiß nicht ob ich noch wachse

0

Muss Du auf 3 x am Tag verteilen, sonst belastet das nur den Magen. 1500 ist allerdings für einen Jungen im Wachstum ein Witz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolyou1227
28.09.2016, 17:02

1,80 weiß nicht ob ich noch wachse

0

1200 reicht sogar schon aus, dies ist der mindestbedarf

ich esse momentan sogar nur 800kcal pro Tag um abzunehemen, da der Körper im Rihezustand 1200 verbraucht, und ich mich kaum bewege bin ich bei 800 schon reichlich satt! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
26.09.2016, 06:07

1200kcal decken aber nur dann den GRUNDumsatz wenn man sehr klein und leicht ist. Bei mir haut das schon nicht hin (1,70m, 60kg, w) da mein Grundumsatz gute 200kcal darüber liegt und man diesen mind. decken sollte. Wenn ich nen Kerl wäre, würde das auch bei weitem nicht hin hauen! 

Und nur 800kcal am Tag zu essen ist auch mehr als ungesund! Das solltest du schleunigst ändern!

0

Lass den Blödsinn.
Du bist im Wachstum und Dein Körper benötigt die Nährstoffe.

Du könntest gesundheitliche Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt vom Alter und vom Geschlecht ab.

1.500 kcal ist schon relativ wenig.

Da müsste der Körper sich im permanenten Ruhezustand befinden, damit dies auf Dauer nicht zu Schäden führt.

Eine Ernährungsberatung bei der Krankenkasse könnte hilfreich sein und kostet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So funktioniert das mit den Kalorien nicht, aber ja, es würde reichen aber nicht auf Dauer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verteil es wenigstens auf drei Mahlzeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?