Reichen 1300€ Nettoeinkommen?

15 Antworten

Solange ihr euch in Ausbildung befindet und unter 25 seid,könnt ihr das Kindergeld von euren Eltern bekommen !

Dazu könnt ihr dann einen Antrag in der Arbeitsagentur auf BAB - ( Berufsausbildungsbeihilfe ) stellen.

Dann wird erst einmal geschaut,was die Eltern an Einkommen haben,wenn sie euch keinen Unterhalt leisten können,weil sie gerade mal ihren Selbstbehalt haben,wird geschaut was ihr selber an Azubi Einkommen erzielt und reicht das nicht aus,wird es mit BAB - ergänzt.

Ja das reicht locker. Mein Freund verdient 1300 netto und wir leben zu dritt. Unsere Wohnung kostet 500 warm und ein Auto haben wir auch. Kindergeld steht euch weiterhin zu auch wenn ihr dann nicht Zuhause wohnt. Sind dann also auch nochmal 2x184 €. Denkt dran: Zur Miete kommt noch Strom und evtl ne Haftpflichtversicherung.

1300€ für 2 Personen? 300G Wohnungmiete sehe ich eher als Kaltmiete. Warm würde ich doch realistisch mit 450€ rechnen (wobei ich die Lage und den tatsächlichen Preis nicht kenne). Bleiben 950 €. Davon Lebenserhaltungskosten (Essen, trinken) für 2 Person auch auf 500€ locker im Monat. Bleiben 450€, Sicherlich habt ihr Telefon und Internet was ich mit pauschal 50€ anlegen würde. Bleben 400€. Wenn ihr im günstigsten fall mit der bahn täglich zur arbeit fährt, kommt ihr im Monat mit 100€ weg? Bleiben 300€. Für 2 Personen ? Niemals.

PS: Das Kindergeld steht nicht euch zu, sondern euren Eltern. Also ihr habt garkeinen Anspruch auf das Kindergeld nach dem Motto "Ich bin das Kind - gib es mir".

Bty the way...

wenn sie beide nicht mehr zu hause wohnen müssen die Eltern das Kindergeld an sie weiterleiten , die Eltern können das dann nicht für sich selbst behalten.....das geht nur solange wie das Kind zu hause wohnt.............

0

Ausbildung,freund zusammenziehen unterstützung?

Hallo. Ich werde wahrscheinlich mit meinem Freund zusammen ziehen. Er arbeitet fest und ist nicht in der Ausbildung. Ich aber schon. Wir möchten zusammen ziehen stehen mir außer dem Kindergeld noch etwas zu? Bab?
- u.25
-350 netto Ausbildung

...zur Frage

Zusammen ziehen & BaB?

Ich bin 18 und möchte gern mit meinem Freund zusammen ziehen, ich mache grade mein Abitur und habe nur meinen Aushilfsjob als Verkäuferin (max. 400 €) + mein Kindergeld (185 €) als Einkommen. Mein Freund macht eine Ausbildung und bezieht BaB.

Nun meine Frage: wird meinem Freund das BaB dann gestrichen bzw verkürzt wenn wir zusammen ziehen würden?

...zur Frage

Kindergeld in der 2. Ausbildung (nach einer abgebrochenen)?

Hallo,

Ein Freund von mir hat eine Ausbildung gemacht sie jedoch nach dem 2. Lehrjahr abgebrochen und nach ca. einem Monat eine neue angefangen. Jetzt ist er dort auch schon seit ca 1/12 Jahren. Er ist von zuhause ausgezogen und damals meinte seine Stiefmutter das sie es regeln kann wegen dem Kindergeld das es auf ihn geht. Das war aber schon vor ein paar Monaten. Nun hat er seinen Vater gefragt wie das nun ist wegen dem Kindergeld und er meinte das er kein Kindergeld für ihn bekommt da er damals die Ausbildung abgebrochen hat. Er weiß jetzt nicht ob das stimmt oder nicht. Daher war die Frage ob man nach Abbruch einer Ausbildung und der Beginn einer neuen kein Kindergeld mehr bekommt?

Liebe Grüße

...zur Frage

Mit Freund zusammen ziehen mit 18&19?

Mein Freund (19, Nettoeinkommen ca. 1100€) und ich (18, noch Arbeitslos fange jedoch im Oktober eine Ausbildung mit 1040€ Nettoeinkommen an) wollen zusammen ziehen da er schon in der Stadt arbeitet in der ich meine Ausbildung anfange.

Am besten wäre es natürlich wenn wir zum Oktober noch eine Wohnung bekommen, jedoch könnte ich auch vorher noch zu ihm und seinen Eltern ziehen (ich muss nämlich der jetzigen WG raus).

Dazu die ersten Fragen:

Wie ist es wenn man Arbeitslosengeld 2 bezieht und ich nur auf einen Monat Miete angewiesen bin, ist es möglich sie bezahlt zu bekommen wenn es unter 420€ (bzw wie viel es in der Stadt als Grenze ist) sind?

Und wenn ja, gilt das mit Geld auch dafür wenn man sich die Miete teilt zB. 790€?

Wie ist es mit Kautionen?

Gibt es überhaupt Mieter die das akzeptieren (abgesehen von der Baugenossenschaft)? Arbeiten werde ich ja.


Und falls wir das doch erst für November, Dezember oder nächstes Jahr planen:

Kommen wir mit dem Geld gut hin das wir uns was leisten können? Also auch Klamotten und Mal Unternehmungen usw.


Sonst würde ich bitte noch um weiter Tipps bitten da es unsere 1. Wohnung wird, wir wissen nichts worauf wir achten sollten bzw können es uns eben nur grob vorstellen.

Danke falls du das bis hier hin gelesen hast und danke für jede Antwort.

Liebe Grüße :)



...zur Frage

Bundeslandübergreifender Arbeitgeberwechsel während Ausbildung möglich?

Hallo, meine Freundin macht zurzeit in Hannover eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten und absolviert gerade ihr erstes Lehrjahr. Sie will alsbald zu mir nach München ziehen und gerne hier ihre Ausbildung fortsetzen. Ist das denn einfach so möglich, ja? Ausbildung ist doch Ländersache ...

...zur Frage

Mit 15 Richtung 16 in eine Andere Stadt ziehen wegen Ausbildung?

Ich bin 15 und werde vom Start meiner Ausbildung aus gesehen nach einem Monat schon 16. Meine Ausbildung ist in einer anderen Stadt. Meine Mutter (alleinerziehende) würde es mir erlauben, wegen meiner Ausbildung ersteinmal zu meinem Freund (19) zu ziehen um dann nach einem Jahr mit ihm zusammen zu ziehen. Wir haben vor seine Mutter als Verantwortungsvolle Person beim Jugendamt zu beantragen. Ist das möglich? Sie würde auch das Kindergeld bekommen für die Zeit, wo ich bei denen wohnen werde. Unsere Mütter würden sich natürlich auch noch kontaktieren , jedoch interessiert es mich ob es möglich ist oder ob es da Dinge gibt, die man nochmal genau beachten muss.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?