Reichen 1000 Euro (1600NZD) Startkapital für Neuseeland Work and Travel?

3 Antworten

Darauf kann ich so pauschal eigentlich keine besonders gute Antwort geben, da die Reichweite deines Budgets sehr von deinen persönlichen Einstellungen abhängt. Man kann in Neuseeland sehr sparsam wirtschaften, sodass dir das Geld im Notfall sogar anderthalb bis sogar zwei Monate reichen würde. Auf der anderen Seite kannst du dein finanzielles Limit aber auch schon nach wenigen Wochen erreichen, wenn du dich mehr als Urlauber verstehst und nicht darauf achten möchtest jeden Cent umzudrehen. Ganz grob umrissen kann man sagen, dass dir die tausend Euro vermutlich - falls du zum Durchschnitt der anreisenden Backpacker gehörst - etwa einen Monat reichen wird. Allerdings ist das - da spreche ich aus Erfahrung - ein realistischer Zeitraum, den man vorsichtshalber bei der Suche nach typischen Orchard- oder Fabrikjobs einplanen sollte. Wenn man in Working Hostels residiert, die von einem kompetenten Inhaber geführt werden, kann die Suche nach Arbeit durchaus auch schon auf weniger als eine Woche begrenzt werden. Da in der Sommersaison das Land förmlich von jungen, arbeitswilligen Backpackern überschwemmt ist, sollte man das aber nicht als den Regelfall verstehen. Oft dauert es erheblich länger, bis man eine freie Stelle gefunden hat und es erfordert mitunter einiges an Eigeninitiative, um überhaupt einen Arbeitsplatz zu finden. Um dir ein gutes Beispiel für einen Fall zu nennen, bei dem die Suche nach einem Job weniger glücklos verlaufen ist, kann ich direkt aus meinen eigenen Erfahrungen berichten. Da ich zusammen mit meinem besten Freund durch Neuseeland gereist bin und wir uns ein Auto geteilt haben, waren wir fast ausschließlich immer auf der Suche nach gleich zwei freien Stellen. Das hat vermutlich erheblich dazu beigetragen, dass sich die Wartezeit sehr lange ausgedehnt hat, dennoch haben wir auch von Alleinreisenden gehört, die lange Zeit ähnlich erfolglos waren. Am Schluss hat es uns beide satte zwei Monate gedauert, bis wir überhaupt einen Job gefunden hatten. In der Zwischenzeit waren wir schon durch die gesamte Nordinsel gereist, haben mitten in der Hauptsaison an kleineren und größeren Agrarbetrieben und Fabriken, Shops oder Cafés gehalten, stets auf der Suche nach Arbeit. Schlussendlich wurden wir auf einem sehr großen Apple Orchard in Motueka fündig, wo gerade für ein kleines Team für Zwischensaisonarbeiten rekrutiert wurde. Du siehst: Es kann also mitunter eine längere Zeit dauern, bis man Arbeit findet. Sicherlich waren wir bei der Suche nicht gerade die Geschicktesten, aber man sollte auf jeden Fall genügend Sicherheiten einplanen, falls es doch anders kommt, als erwartet ;)

Nein, das reicht dir definitiv nicht!
Denke daran dass du min 2.500$ zur Verfügung haben musst bei der Einreise, das ist eine Vorgabe.
1000€ reichen definitiv nicht, außer die besitzt eine Kreditkarte, die du immer benutzen möchtest.

Auf meinem Deutschen konnte werde ich 2.500 Euro haben. 1600 NZD auf das Neuseeländische Konto und paar hundert Dollar Bar.

0

Na das ist schon mal ein Anfang.
Ich persönlich fände es jedoch ziemlich schwierig. Wenn du in NZ nicht noch auf Job suche gehen musst wäre es evtl. machbar, aber aus Erfahrung würde ich für meinen Teil mit so wenig Geld nicht zurecht kommen bzw. ich würde es mir nicht zutrauen mit so wenig loszuziehen.
Man muss bedenken, dass dort alles sehr, sehr viel teurer ist als in Dland.

0
@ATorres9

Natürlich möchte ich auf Jobsuche gehen

0

Damit meinte ich wenn du schon in Dland um einen Job bekommen hast und sofort nach deiner Ankunft anfangen kannst zu arbeiten. Wenn du erst in NZ auf Job suche gehen möchtest ist das super schlecht.

0
@ATorres9

Naja...ich fliege anfang april und einen Minijob habe ich schon

0

Wenn ich ehrlich bin würde ich's mir nicht zutrauen und ich würde es absolut keinem empfehlen mit so wenig Geld zu verreisen, ich tippe dass dir das keinen Monat reichen wird.

0
@ATorres9

Wie viel würdest du denn mitnehmen? Ich habe auch nicht vor 1 Jahr nur rumzureisen...ich möchte ca. 9 Monate arbeiten und dann rumreisen. Für die Fläche Neuseelands müsste es reichen, um in 3 Monate einiges zu erleben

0

Wir können ja mal rechnen: monatlichen Ausgaben von ca. 600$ für Hostel mit Frühstück, ein WG Zimmer würde günstiger werden, zusätzlich noch 300$ für günstige Verpflegung, ca. 20$ für den Waschsalon um Kleidung zu waschen. Damit wäre schonmal das nötigste gedeckt. (Evtl. möchtest du dir ein Auto kaufen kostet Ca ab 1000$ + 100$ Versicherung im Monat) Je nachdem wie viel du herumfahren möchtest noch 100$ für Benzin oder andere Verkehrsmittel und vielleicht Ca. 200$ für persönliches Vergnügen und andere Ausgaben. Ich gehe davon aus dass du schon eine Personenversicherung in Deutschland abgeschlossen hast.
Das wäre schonmal 1.220$ Ausgaben, die du monatlich auf jeden Fall hast. Dann kommt noch das Rückflugtickt dazu mit Ca 1.300€.  
So würde ich das aus Erfahrung kalkulieren, also muss man da wirklich etwas drüber nachdenken. Es kann immer passieren, dass du keinen Job findest, du Geld verlierst, dir welches gestohlen wird und unerwartete Kosten wie zB. Arztbesuche aufkommen.  

0

Du willst bei Miete, Essen und anderes für mehrere Monate (so lange kann es dauern bis du einen Job hast wenn du überhaupt einen bekommst) mit 1000€ auskommen? Hab ich das richtig verstanden?

Hostel*. Ich kenne welche, die hatten auch nur 500 Euro und haben es geschafft...außerdem besitze ich noch wwoofing

0
@Fred4u2

Man arbeitet zb bei einer Farm und bekommt dafür Verpflegung und Unterkunft...aber kein Geld

0

kann man als türkischer staatsbürger ein work and travel visum für australien/neuseeland?beantragen

hey ich würd gern wissen ob es möglich ist als türkischer staatsbürger ein work and travel jahr in australien zu verbringen, wenn ja was muss man alles machen? danke:)

...zur Frage

DKB Karte oder nicht (Work and Travel)?

Hey Leute,

ich habe vor Work and Travel (in Neuseeland) zu machen und habe mich mal über die DKB Visakarte informiert und die auch meinen Eltern erwähnt. Mit dieser Karte kann ich überall kostenlos Geld abheben. Meine Eltern meinten jedoch, dass es sinnlos ist weil ich durchs Online banking mein Geld vom deutschen Konto auf das neuseeländische Konto überweisen kann und dann dort mit der neuseeländischen Karte das Geld von dem neuseeländischen Konto abheben kann.

Was haltet ihr davon?

Ich danke euch schon mal

Lg Ilios

...zur Frage

Vermögensnachweis bei Einreise in Neuseeland?

Ein Freund und ich wollen demnächst für ein Jahr nach Neuseeland reisen. Working Holiday Visum haben wir bereits. Allerings wollte ich mich noch mal erkundigen, wie das genau bei der Einreise abläuft. Man muss ja genügend Geld für ein Rückflugticket (oder das Ticket selbst) und dann noch mal eine bestimmte Summe besitzen, um überhauot erst reinzudürfen.

Aber reicht mir als Beleg dafür ein Kontoauszug von meinem normalen Konto, oder muss das Geld auf einem neuseeländischen Konto liegen, oder muss man das bar mitbringen, oder reicht es, wenn man ein Konto mit regelmäßigen EInkünften vorweisen kann?

Das habe ich alles schon gehört, aber was davon stimmt denn nun?

...zur Frage

Work and travel Neuseeland/ Motorrad oder Auto kaufen?

Hey Leute,

Das Motorrad würde eine 125er mit einem 4takt motor sein (Sehr geringer Verbrauch). Was würdet ihr mir empfehlen? Werde ca. 3000 NZ Dollar für den Anfang haben.

Ich danke euch schon mal

Lg Ilios

...zur Frage

Work and Travel Durchschnittsalter?

Wie alt sind die meisten Personen bei Work and Travel( Neuseeland) etwa im durchschnitt? Blackhunter

...zur Frage

Welches Gesundheitszeugnis für Work&Travel Neuseeland?

Ich habe mal die Einreisebestimmungen für Leute studiert, die für mehr als 6 Monate working holiday in Neuseeland machen wollen, da stand dann allerhand von Gesundheitszeugnissen von "panel physicians" (wahrscheinlich habe ichs falsch geschrieben) und das man ein Chest x-ray, also so eine art tuberkolose test machen muss. den tbc-test muss ich denke ich nicht machen, da deutschland ja nicht tbc gefährdet ist und ich auch noch nie in tbc gefährdeten ländern war.

1) Welches gesundheitszeugnis brauche ich also, auf der homepage war unter der liste der panel physicians keine einzige deutsche adresse, reicht es also mir ein gesundheitszeugnis vom hausarzt ausstellen zu lassen oder muss ich dafür ins krankenhaus?

2) wenn ich also dafür ins krankenhaus oder zu irgendeinem speziellen arzt müsste, welcher wäre das?

3) wie viel kostet mich der ganze spaß?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?