Reichen 10-20 min training (anfangs)?

9 Antworten

Klar zu trainieren ist immer gut, habe selber eine sehr gute Ausdauer und mache seit langem Sport. Ich empfehle dir regelmäßig joggen zu gehen dadurch wird deine Ausdauer in kurzer Zeit sich sehr verbessern außerdem kannst du beim joggen sehr viel abnehmen allerdings mache nicht den Fehler und zu gehen denn man kann sich das gut so vorstellen umso schneller du läufst verbrennst du mehr Fett wie beim Auto fahren sinkt die Tanknadel schneller wenn man schnell fährt daher laufe wenn nicht so lange aber dafür nicht zu langsam. Zum Krafttraining empfehle ich dir zum Anfang 3x mal die Woche a 25min zu trainieren. Gute Tipps zu Übungen findest du auch z.B. auf der Seite myhomegym.de falls du Fragen hast würde ich dir diese gerne beantworten. 

danke für die antwort, allerdings sagen viele experten, dass intervall-joggen zu besserem erfolg führt, also hald sprints mit pausen dazwischen, warum glaubst du das schnelles laufen auf nicht all zu lange zeit besser ist?

0
@escalopemhhhm

Selbstverständlich kannst du auch mal langsamer joggen allerdings sollte das Joggen nicht nur ein schnelles gehen sein. Ich kann dir nur empfehlen deine Streckenzeit von  Woche zu Woche zu Steigern und es wird sehr schnell gehen sehr gute Ergebnisse zu erzielen. 

0
@timo6842

Außerdem empfehle ich dir ein Trainingsplan zu erstellen um ein Abwechslungsreiches Training zu haben, du kannst dir diesen z.B. so aufbauen wie ein Stundenplan aus der Schule (Du legst fest welche Muskelgruppen du an Tag X trainieren möchtest und schreibst dazu Übungen auf nach 2 Woche kannst du diesen Plan etwas abändern und lässt nur die Muskelgruppen stehen und änderst die Übungen 2 Wochen später kannst du den ganzen Plan wieder ändern .

0

Auch bei kurzem Training wirst du abnehmen. Vor allem jedoch, wenn du beim Laufen in Intervallen schnell und dann wieder langsam läufst. Selbst, wenn es nur 10 Minuten sind.

Oder du wählst dir immer die selbe runde zu laufen sie sollte nicht zu lang sein.
Dann joggst du 3x die woche dort während immer 12 minuten und du wirst sehen das du dann schnell mehr runden in der selben zeit machen kannst...
Und als ausgleich kannst du gut kraftübungen machen zb hüpfen das hilft extrem beim abbau von körperfett und zum aufbau von kondition
Fitnessstudio hingegen würde ich dir abraten...

Ausdauer verloren oder nicht?

Hallo, ich 15 jahre (m) mache viel sport, 4 mal die Woche Fußball Training und 4 mal die Woche leichtes Krafttraining. In den Ferien gehen ich laufen, wenn kein Training statt findet, da schaffe ich auch so 10 km in 50 min so. Klar könnte ich auch länger dafür langsamer und andersherum, Liegt aber eher an der Strecke. Auf jedenfall bin ich am Donnerstag nicht zum Training gegangen ,weil ich Krank war. Dann war ich am Freitag auf nen Geburtstag und hab ziemlich viel gegessen... Abend musste ich dann auch noch so 5 min schnell laufen von 0 auf 100 ,weil ich den Bus bekommen musste, danach war meine Puste echt weg.. Am Samstag jetzt wollte ich dafür laufen gehen aber hatte schon nach 10 min Probleme mit dem atmen und der Kondition. Hab ich meine Ausdauer jetzt verloren oder kann ich nach paar Tagen wieder 60 min laufen?

...zur Frage

Keine Ausdauer / Schlechte Kondition

Hallo! Morgen ist mal wieder Lauftraining und ich als Torwart hab' eine furchtbare Kondition. Ich gehe nicht davon aus, dass ich von heute auf morgen meine Kondition steigern kann, aber gibt es irgendeine Möglichkeit, wie ich eine längere Laufstrecke schaffe? Wenn nicht: Wie bekomme ich mehr Ausdauer? Nur mit regelmäßigem Laufen oder geht das auch anders? Danke im Voraus

...zur Frage

Kurze Cardio-Einheit nach dem Krafttraining?

Ist eine kurze Cardio-Einheit nach dem Krafttraining aus gesundheitlicher Sicht sinnvoll ? Sagen wir ich habe ein ca. 45 minütiges Ganzkörper Krafttraining. Macht es dann noch Sinn anschließend z.B noch 10-15 min zu laufen/joggen.(mit sinnvoll meine ich, ob es auf das kardiovaskuläre System bzw. auf die allgemeine Gesundheit fördernd wirkt.) Ich würde sowieso in der Woche noch einen "Lauf-Tag" dazu machen, nur ich will auf das Krafttraining nicht verzichten weil ich sonst an Muskeln verliere und dann nicht mit meiner Figur zufrieden bin.

hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Ausdauer, Kondition, Laufen

Moin Leute,

ich bin ein sehr sportlicher und ehrgeiziger Mensch. Nun möchte ich meine relativ gute Ausdauer noch weiter verbessern. Nun zu meiner Frage: Soll ich mit großer Geschwindigkeit in Intervallen laufen oder kontinuierlich durchziehen?

Vielen Dank RedBullboarder

...zur Frage

Ist dieser ein guter Trainingsplan?

Hallo! Ich habe seit 5 Wochen einen bestimmten für mich neuen Trainingsplan am laufen. Dieser besteht aus folgenden Trainings: 3-4 mal die Woche Krafttraining (90 min) und 3 mal Ausdauer (Radfahren 1h / Crosstrainer 40 min). Die kraft- und ausdauertage wechseln sich ab. Im Krafttraining benutze ich keine zusätzlichen Gewichte (Calisthenics/ Bodyweight). Hashtags mache ich dann, wann ich sie mal wirklich brauche. Zu den daten: 14 j, 166cm, 55kg. Vor dem Trainingsplan trainierte ich mit Mir gewichten für 1 Jahr, das möchte ich aber aufgrund des Wachstums nicht mehr machen.

Vielen Dank im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?