Reiche Messis

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :)!

Die gibt es durchaus.

Die Krankheit ist von Einkommens- und Vermögensverhätnissen völlig unabhängig.(Geschätzte 1.8 Mill. Erkrankte in DL, laut Messie-Syndroms e.V) Das sind Menschen, deren Leben durch das Anhäufen von Dingen bestimmt wird. Und es muss nicht immer Müll sein....

Die Lebensumstände von Messies wurden wissenschaftlich v.Allem von den Soziologie-Forschern Dettmering und Pastenaci untersucht.

Sie fanden auch gutbetuchte Erkrankte ,in dessen Wohnungen, wertlose Gegenstände nach einem „Ordnungsschema“ gesammelt wurden. Dort existieren Gangsysteme, die an die Bauten von Nagetieren erinnen.

Die Ursachen des Messie-Syndroms sind die erlebte Unterschiede zwischen äußerer und innerer Welt des Kranken. Er schafft es nicht, seine eigenen Wünsche und Triebe mit den äußeren Anforderungen der Welt in Einklang zu bringen und begibt sich auf ständiger Suche nach etwas , das er nicht benennen kann. Er versucht unbewusst, die Löcher in seiner Seele mit Äußerlichkeiten – in diesem Fall mit Sammeln und Horten – zu stopfen.

Mangelnde Sozialkontakte, und die eigene Gefühlsarmut wollen bei ihm ausgegelichen werden. Materiell greifbare Objekte treten an die Stelle sozialer Nähe und steigern so kurzfristig das Selbstwertgefühl. Wer so denkt und fühlt, ist sehr misstrauisch anderen Menschen gegenüber.... und wird daher seltenst freiwillig eine Putzfrau oder Entrümplerin ins Haus bestellen.

Gruß: Isa`

@CommanderK: Da Du die Begriffe "reiche Menschen" und "Hartzis" gegenüberstellst entlarvt Dich als Ignoranten, oder schlimmstenfalls Rassisten! Du könntest auch gesagt haben "kapitalistische Fettärzche" und "arme Menschen" das wäre ebenfalls dumm gewesen!

Wer ist den schon reich? Jemand der VIEL hat!! Geld, ja, aber auch Häuser, Pferde, Land oder viel anderes!! Also ist Deine Frage doppelt komisch, erstens gibt es für Dich anscheinend nur Arme und Reiche, und Messies und Nichtmessies... Es gibt aber auch den Mittelstand, oder die "Working Poor", und es gibt die "normalen" Sammler.

Es gibt viele Arten zu leben, und viele Weltanschauungen. Niemand würde in einen Tempel gehen in dem tausende von Heiligenfiguren stehen und die Mönche als Messies bezeichnen, oder in ein Spielzeugmuseum und es als "Messie-tempel " bezeichnen.

Es kommt doch einfach darauf an ob die Personen oder die Familie darunter leiden, oder ob die Sauberkeit ein Problem ist! Sammeln ist ein wichtiger Faktor für die Wirtschaft und die persönliche Freude der Sammler, ob es Eisenbahnen, oder eine komplette Werkstatt ist.

Hartz 4 Empfänger sind KEINE Menschen einer unteren Kaste! Wahrscheinlich schaust Du zuviel TV, denn dort werden die vielen Anständigen, Sauberen und intelligenten nicht gezeigt. Schalte doch einfach mal den TV aus und Dein Mitgefühl ein, DANKE!

1

Reiche müllen sich ihre Villen mit geschmacklosen Antiquitäten zu und für den Dreck haben sie Personal!

Dinge zu horten kostet Platz und Platz kostet Geld.

Wenn ich höre, dass jemand 2 - 3 Wohnungen mit Krempel voll hat, muss derjenige Geld haben.

Es gab mal bei BBC eine Sendung über Messies. Die sind zum Teil ganz normal arbeiten gegangen. Die waren sogar ordentlich auf ihrer Arbeitsstelle. Nur zuhause hatten sie das nicht geschafft.

Hilfe bekamen sie übrigens von einem anderen Messie. Denn der kannte deren Probleme sehr gut.

Messies haben oft Verlustängste und Gegenstände können nicht von selbst verschwinden.

Ist die Stadt der Engel Los Angeles eigentlich Giftspinnen frei oder Giftschlangen frei?

Immerhin leben dort ja viele reiche Menschen und auch ich würde gerne mal dort hinziehen also komm ich zu der frage wirklich Stadt der Engel oder auch ein Ort mit Giftspinnen und Schlangen

...zur Frage

Er hat reiche Eltern, ich eher arme?

Hey. :)

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Ich habe nun seit 2 Monaten einen Freund, und wir verstehen uns wirklich gut. Wir wollten uns demnächst bei mir treffen (weil er so gut wie nie sturmfrei hat, ich jedoch schon). Das Problem dabei: ich komme aus ärmlicheren Verhältnissen, er aus sehr sehr guten. Seine Eltern sind reich & er ist es gewohnt viel zu reisen und einer Villa zu leben. Ich schäme mich und habe angst davor, dass er es nicht akzeptiert oder so. Jetzt ist er sauer auf mich weil ich unser Treffen abgesagt habe, ohne ihm einen Grund zu nennen. Wie soll ich am besten vorgehen? :/

...zur Frage

Wollen reiche und wohlhabende Menschen oft nichts mit normalen Menschen zu tun haben?

Oft kommt es mir so vor als würden uns die wohlhabenden und reichen Menschen meiden. Warum tun sie dies. Nur weil wir nicht dazu gehören? Oder weil wir unterschiedliche interessen haben? Evtl gibt es hier auch ehrliche wohlhabende die sich dazu äußern könnten und wie die das sehen.

...zur Frage

Warum hängen Reiche Menschen meistens nur mit Reiche Menschen?

...zur Frage

Sind reiche Menschen in wirklichkeit arm?

Meine Arbeitskolegen ( aus der Bäckerei ) sagen mir das sie niemals mit reichen Leuten befreunden sein wollen. Denn in wirklichkeit sind die Reichen arm, denn die haben keine inneren Werte. Und wir Armen sind rieich mit unseren inneren Werten.

Alles was im Leben zählt sind Liebe und innere Werte, denn Geld braucht man nicht. Auch Luxus ist ziemlich blödsin!!!

Ich möchte lieber arm bleiben und dafür mehr Zeit mit meinen Kindern verbringen. Reiche Menschen tuhen das nicht, das ist ein zeichen das sie in wirklichkeit Arm sind, den das ganz GELD GELD GELD frisst ihren Gehirn auf und macht sie ARM und haben keine innere Werte mehr.

Lieber hart als Bäcker arbeiten anstatt Reich und unbeliebt zu sein. Denn reiche Menschen können nicht teilen aber die Armen schon!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

In wirklichkeit tragen arme Menschen mit ihren harter Arbeit was bei als arme Menschen die nur mit ihren dicken Autos rumfahren um das in ihrer Hose zu kompensieren!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?