REICH MIT EDEKA MARKT?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, weil das viel zu viele Faktoren beeinflussen.

1) Das Startkapital hängt sehr stark von der Größe und der Lokation (bzw. dem Umschlag) des Marktes ab. Das musst Du Schritt für Schritt kalkulieren. Feste Kosten, variable Kosten, Personal.... Eigenkapital gegenprüfen und dann Kreditkonditionen bei einer Bank (oder mehreren) abfragen.

2) Sicher gibt es Leute, die mit einem Edeka-Markt "reich" geworden sind, wobei "reich" ja auch ein dehnbarer Begriff ist. Letztlich hängt es aber davon ab, wo sich der Markt befindet, wie viele potenzielle Käufer er anspricht, ob es in der Nähe Konkurrenz gibt etc.

3) Ob es sich lohnt, kann man vorher nie mit Sicherheit sagen. Deshalb erstellt man quasi einen Businessplan, der alle Faktoren beinhaltet: die Kosten, den zu erwartenden Umsatz (mit Schätzung der Kunden und deren Einkaufsverhalten) und natürlich den zu erwartenden Gewinn über die ersten 5 Jahre, evtl. auch am Anfang Verlust.

"Einfach so" übernimmt niemand einen Markt, das will gut durchgerechnet sein. Und eine Garantie gibt's am Ende nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonsnow24
10.10.2016, 21:07

vielen Dank!

0

Beherschen muss man das ganze schon ...

"Unser" Edekafritze baut gerade den zweiten Markt auf. Der hats drauf, das merkt man. Und ich denke er verdient gut damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?