reich im heimatland und arm in deutschland?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das haus nützt Ihnen ja hier nichts. Wenn ihnen genügend geld übrig bleibt um dieses anzusparen sollen sie es doch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst Du melden? Dass sie im Heimatland ne Villa haben?

Ist doch nicht verboten. Zumindest nicht, wenn sie von da geflüchtet sind.

Solange sie hier leben (müssen/dürfen/wollen), haben sie ja von der Villa nichts.Und wenn sie zurückgehen, ist die Villa an wen anders vergeben....

ich finde es auch ungerecht, wenn die hier vom Amt leben (könnten ja die Villa verkaufen), aber was willst Du machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach solltest du sowas melden. Nachdem sie ja nicht arbeiten und dafür wahrscheinlich Hartz IV bekommen und noch nebenbei Einnahmen haben, ist das definitiv nicht gerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist heute leider weit verbreitet, weil sich niemand dafür interessiert.

Lieber Alg2 -Empfänger, die ihr Leben lang gearbeitet haben und jetzt nix mehr finden, dissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?