Reha Widerspruch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Je nach Fall, KK oder RV zwischen 4 Wochen und 9 Monaten.

Widerspruch bei der RV. 9 Monate, das halte ich nicht durch...

0
@Fedra

Sorry, Erfahrung in unmittelbarer Verwandtschaft mit der RV.

0

Hallo Fedra,

Sie schreiben:

Reha Widerspruch. Wie lange hat bei Jemanden ein Rehawiderspruch gedauert?<

Antwort:

Leider ist Ihrer Frage nicht zu entnehmen, um was es hierbei ganz genau geht!

Die Mühlen der Sozialversicherungsträger mahlen bekanntlicherweise oft sehr langsam und es kann nicht schaden, von Zeit zu Zeit nach dem Stand der Dinge nachzuhaken!

Am effektivsten ist dies, wenn dies der Rechtsbeistand tut!

Wurde Ihr REHA-Antrag abgelehnt oder auf was bezieht sich Ihre Frage?

Grundsätzlich empfiehlt es sich, zur Sicherstellung und Einhaltung der Widerspruchsfrist einen kurzgefaßten, formlosen Widerspruch zu tätigen!

Die ausführliche Widerspruchsbegründung mit möglichst stichhaltigen Fakten sollte aber vom Rechtsbeistand getätigt werden!

Der Rechtsbeistand hat auch die Möglichkeit, Akteneinsicht in die REHA- und/oder Rentenantragsakte geltend zu machen um ggf. herauszufinden, wo eventuelle Schwachstellen sind und wie diese möglichst ausgemerzt werden können!

google>>

Rechtsbeistand

vdk.de/deutschland/pages/mitgliedschaft/64026/rechtsberatung

google>>

Hausaufgaben

erwerbsminderungsrente.biz/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Was möchtest Du wissen?