Registrierkassen-Bondrucker ausbauen und mit PC ansteuern

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo eNoVa,

von welchem Druckertyp sprechen wir? Thermodrucker oder Nadeldrucker?

kann mich nur an Johannes anschliessen, gebrauchten Drucker kaufen und Treiber sind bereits vorhanden. http://www.roemhild-kassen.de/Sonderposten/Ellix-20-3-Stueck-::119.html

Bei intergrierten Kassendrucker ist auch meistens der BON schmaller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst für ca. 90 Euro einen gebrauchten Bon-Drucker:

http://pos-ware.de/used/Bondrucker-used.htm


Du kannst auch basteln, aber finanziell lohnt das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eNoVa
24.08.2012, 17:42

Wieso lohnt es sich nicht, habe grad 2 Registrierkasse für je 15€ mit Thermobondrucker erworben, welche nennenswerte kosten sollen da noch anfallen? Die Frage ist nur wieviel Zeit es in Anspruch nehmen wird, es hinzubekommen das mein Rechner einen Druckauftrag senden kann. Die einzige gefahr die ich sehe(und deswegen hier diese frage stelle) ist, dass ich mich im zeitintensiven reverse-engineering vorfinde und am Ende eine Kasse in die tonne werfe. Deswegen Präzisiere ich meine Fragen : Wie sieht ein Druckbefehl aus? In welchem Format müssen die Daten an einen Drucker gesendet werden?

Mir ist klar das es sich von Drucker zu Drucker unterscheiden mag aber ein allgemeines Konzept muss doch dahinter stecken, oder?

0

Was möchtest Du wissen?