Regie Hochschulabschluss?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Diplom 100%
Bachelor 0%

3 Antworten

zu aller erst einmal würde ich mir ausschliesslich die Schule genauer ansehen und die bessere auswählen

Welchen Abschluss du hast ist vollkommen unerheblich, denn darauf kommt es absolut nicht an. Es kommt einzig und alleine darauf an dich mit deinem Können und deinen bisherigen Werken zu renommieren und vor allem ist in dieser Branche das Wichtigste Kontakte zu haben, und die bekommst du in guten Schulen nicht in irgendwelchen zweitklassigen Abzocker Instituten die nur Geld machen wollen indem sie dir irgendeinen Abschluss verkaufen.

studieren solltest du in Deutschland an ganz genau 3 Schulen; Filmakademie Ludwigsburg, HFF München, Filmuniversität Babelsberg. That's it!

Ich würde sagen, dass kommt darauf an, was bei den Leuten mehr gefragt ist und wo du hinterher arbeiten möchtest. International gesehen wohl eher den Bachelor, wobei erst ein Master so hochwertig wie ein Diplom ist. In Deutschland virlleicht eher das Diplom wählen- ich würde mich daher mal informieren, was in der Branche denn am liebsten gesehen wird. (Ein Beispiel: im Bereich Elektrotechnik steht in D das Diplom noch gant oben als bevorzugt auf der Liste. Ich im Forstbereich mache lieber den Master, da der besser angesehen ist. Das scheint also unterschiedlich zu sein.)

Ist schwer zu sagen , was besser wäre . Es gibt einige, die haben es bis nach Amerika geschafft , mit einem Diplom .

Ein Beispiel wäre Roland Emmerich , er hat an der HFF studiert und die bieten nur ein Diplom an.

Das ist in der Filmbranche also glaube ich dann auch egal , ob Bachelor oder Diplom.

1
@Umut3436

Das mag sein. Da kannst wohl eher du dir eine Meinung bilden. =) Aber genau solche Überlegungen würde ich bei der Wahl anstellen, wenn ich denn die Wahl hätte. Viel Erfolg!

1
@Umut3436
Das ist in der Filmbranche also glaube ich dann auch egal, ob Bachelor oder Diplom.

Ja, ist es. Da geht es um Beziehungen, Referenzen und weniger um deinen Abschluss. Zur Not kannst du nach dem Studium mit Diplom oder Bachelor Taxi fahren.

0
@Umut3436
Ein Beispiel wäre Roland Emmerich , er hat an der HFF studiert und die bieten nur ein Diplom an.

erst mal nachdenken... Bachelor- oder Master-Studiengänge gab es damals schlichtweg noch gar nicht! Da gab es ohnehin überall nur das Diplom

1
@GammaFoto

Das Diplom wird immer noch an der HFF angeboten

0
@Umut3436

wie gesagt: nach deinem Abschluss kannst du mit dem Stück Papier auf's Klo gehen und dir damit den Hintern abwischen... Das wirst du in deinem Leben nie wieder brauchen! Ob da dann "Bachelor" oder "Diplom" drauf steht ist vollkommen irrelevant. Da zählen andere Dinge.

0
@GammaFoto

Das weiß ich doch , aber ich wollte nur wissen andere eher wählen würden . Beziehungen gehen vor Abschluss. Steven Spielberg, Quentin Tarantino, James Cameron usw. haben nicht studiert . Laut BVR gibt es keinen Vorgeschriebenen Ausbildungsweg , ich weiß schon vieles über den Beruf Filmregisseur.

0
Diplom

Es kommt auf die Hochschule an. Es gibt nicht viele in Deutschland und deshalb gibt es ein strenges Auswahlverfahren.

Was möchtest Du wissen?