regenwasserrohr in erde verlegen

2 Antworten

50 cm Tiefe sollen als Frostgründung reichen. Die Revisionsklappe emfpiehlt sich in jedem Fall!

Die PVC Rohre kann man auch in der Erde verlegen.... Neigung soll etwa 1 cm auf 100 cm betragen... ich habe 30 Meter Kanalrohr verlegt wo ich höchstens 3-5 mm auf 100 cm machen konnte (weil am Ende sonst 30 cm rausgekommen wären und das ging beim besten Willen nicht) Das Kanalrohr entsorgt ein Klo, eine kleine Küche, ein Waschbecken und eine Dusche, und seit 3 Jahren geht es problemlos.... Wenn man nur 45 Grad Winkel verlegt brauch man auch kein Revisionsloch,weil Reinigungsgeräte da problemlos durchgehen. Tiefe sollte unter der Frostgrenze sein (etwa 75cm was aber bei Regenrohren nicht so wichtig ist weil bei Frost eh kein Wasser durchfliesst.... Gruss

In unserem Garten soll eine Drainage verlegt werden....

Die sieht so aus, dass bis jetzt ein Rohr von der Dachrinne bis mitten in den Garten hinein verlegt wurde. Nur wurde es dort nirgends angeschlossen. Sollte das normalerweise nicht an das Abwassersystem angeschlossen werden? Damit mein Garten nicht bei starkem Regen wegschwimmt und das Wasser nicht oben an der Regenrinne überläuft, weil es unten nicht ablaufen kann? Oder irre ich mich? Wie sollte es sein?

...zur Frage

Wie Dachflächen entwässern?

Wie üblich gelangt das Regenwasser von Dachflächen über eine Regenrinne in ein Fallrohr. Meine Frage ist jetzt, ob das Fallrohr dann im Untergrund mit einem Regenwasserkanal verbunden werden muss? Darf man das Wasser einfach auf dem Gehsteig wieder abfließen lassen?

Es handelt sich um ein Trennsystem (Regenwasser- und Schmutzwasserkanal ist getrennt)....

Danke!

...zur Frage

Überlaufbogen am Wassertank?

hallo, wir haben einen 650l tank am haus in den direkt das fallrohr der regenrinne vom dach geht. 10 cm durchmesser. es muss nun noch ein überlauf an den tank und ich habe gehört das der so groß sein sollte wie die öffnung über die das wasser in den tank läuft, das wären 10 cm. könnt ihrmir raten ob das wirklich so sein muss oder reicht beispielsweise ein überlaufbogen ´1 zoll ?

danke und gruß ikopi

...zur Frage

Fallrohr von der Dachrinne entfernen

Hallo, ich habe hier eine Dachrinne, wo das Fallrohr verstopft ist bzw. weiter unten das Abflußrohr. Mit einer Rohreinigungsspirale bin ich da nicht weitergekommen. Zu kurz bzw nicht effektiv genug.

Also die Verstopfung ist nicht im Fallrohr selbst in den drei Metern zwischen Dachrinne und Erdboden sondern später.

Das Fallrohr aus Blech steckt in einem Eisenrohr, das ca. einen halben Meter aus der Erde ragt. Da möchte ich es herausholen, um der Verstopfung näher zu kommen, und z. B. einen Gartenschlauch dort hineinzustecken.

Das Ding scheint aber recht fest zu sitzen (und drei Meter weiter oben ist ja dann auch die Dachrinne). Wie kriegt man das Ding da heraus? Sollte es nur zwei oder drei Zentimeter tief in dem Rohr stecken, müßte der Spiel nach oben ja reichen, um es nach oben herauszunehmen, aber irgendwie sitzt es zu fest ...

Tips? Ideen?

Danke, R

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?