Regenwasser fließt in Wände?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oberflächenwasser; KEIN Dach! 

Da wird es wohl nur eine Möglichkeit geben, den Hof mit entsprechendem Gefälle neu aufbauen. Bei der Gelegenheit die Wand abdichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn ja jetzt die Lage nicht.

Aber statt neu zu pflastern, koennte man vielleicht nur am Hausrand die Pflastersteine entfernen, und gegen Betonrohre austauschen. Also Halbrohre mit Gehgittern obendrauf. Das Gefaelle so einbauen, dass man dann das Wasser per unterirdischem Kunsstoffrohr zum Abfluss leiten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

neu pflastern und für ein gefälle weg vom haus zum abfluss sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe da 2 Möglichkeiten:

1. Du hebst die Schwerkraft auf

2. Du sorgst mit entsprechendem Gefälle dafür dass das Regenwasser dorthin fließt wo ein Bodeneinlauf vorhanden ist, oder zumindest weit vom Gebäude weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?