Regenwaldzerstörung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hei, 19075050, es gibt eine Reihe von Gründen: Der riesengroße weltweite Bedarf an Edelhölzern geht dem Regenwald mächtig zu Leibe, die ausgedehnte Viehwirtschaft - und neuerdings Bio-Treibstoff für unsere Autos. Denn der wird aus Mais gewonnen, und dafür werden riesengroße Wälder niedergemacht. In Brasilien spricht man von den "Sprit-Baronen", die durch unsere Autos Reichtum scheffeln und in ihrem Heimatland auf Teufel komm raus die Umwelt plattmachen. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Anbau von monokulturellen Feldern -› Fläche und Umgebung wird zerstört wegen der angewanten Pflanzenmittel (nicht für alle Pflanzen verträglich + tötet Tiere)
  • Massive Abholzung -› Fläche wird dauerhaft zerstört wegen angewanter Maschinen
  • Rinderzucht -› Fläche wird dauerhaft zerstört
  • Fläche für Fabriken oder Labore -› Fläche wird dauerhaft zerstört
  • Edelmetallabbau -› Verschmutzung des Grundwassers wegen angewanter Chemikalien (tötet Pflanzen und Tiere)

Fläche wird durch Brandrodung gewonnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor allem der weltweite Soja-Anbau (für Masttierfütterung) bewirkt die Zerstörung der Urwälder. Auch die Abholzung von tropischen Bäumen, die oft sehr wertvoll sind, trägt stark dazu bei. Dann die Metallsuche, wobei vor allem die dabei benutzten Bodengifte die dauerhafte Zerstörung bewirken. Wir sind übrigens mitverantwortlich, da wir die genannten Produkte gern zum günstigen Weltmarktpreis kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die grösste ist der Fleischkonsum, es werden Regenwälder gerodet um Anbaufläche für Tierfutter zu erzeugen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Brandrodung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?