Regenwald-Terrarium-Bau

1 Antwort

Ich hab nicht so die Erfahrung mit Tropen-Terrarien, aber ich würde das Holz nicht mit einarbeiten, sondern separat anbringen.

Ich war auch immer Verfechter von Flexkleber, lasse diesen aber bei meinen neuen Terrarien komplett weg! Ich trage das Epoxidharz direkt auf Styrodur auf. Da passiert auch nix (von wegen Styropor oder Styrodur lösen sich auf!). Styrodur nehme ich aus dem Grund, da es anders vergossen ist als gewöhnliches Styropor und man es besser bearbeiten kann. Zudem bröselt es auch nicht so aus...

Damit das Harz gut kleben bleibt wäre es von Vorteil, dass du ein dickflüssiges Harz benutzt. Ich mische teilweise noch Baumwollflocken mit in das Harz um eine strukturierte Oberfläche zu bekommen. 

Da ich mich mit Schlämme etc nicht auskenne bzw befasse ist das Epoxidharz auch meine letzte Schicht, die man sieht. Diese letzte Schicht färbe ich dann mit Farbe ein. Nachdem das Harz angetrocknet ist bewerfe ich es stellenweise mit Sand um eine raue und nicht glänzende Oberfläche zu bekommen.

Man kann sich auch einen Handschuh anziehen und eine Ladung Sand in die Hand nehmen und das regelrecht in das angetrocknete Harz einreiben.

---

Das sind so meine Erfahrungen. Vielleicht kannst ja was damit anfangen :-)

PS: Das Harz beziehe ich immer von Breddermann!

Was möchtest Du wissen?