Regenschutz auf Fahrradtouren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine gute Regenjacke und -hose. Evtl. noch Überziehe für die Schuhe und wasserdichte Packtaschen.

Das wichtigste: Ausreichend Zeit, um einen stärkeren Schauer einfach auszusitzen; Spaß macht Radfahren im starken Dauerregen nämlich nie.

Und Wissen, welche Strecken man bei Mistwetter evtl. mit dem Zug überbrücken kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steckschitzblech, Regenjacke,Bei längeren Touren evtl noche ne Regenhose(im winter Überschuhe)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regenjacke, je nachdem, ich hab die nur als Regenschutz und auch in Goretex, wenn es kälter ist. Entweder dann eine Hose oder wenn Dir das zu warm ist, gibt es auch sowas https://www.rosebikes.de/artikel/rainlegs-regenschutz/aid:709678?gclid=Cj0KEQiAu9q2BRDq3MDbvOL1yaYBEiQAD6qoBrOD_cpgj8_qvbjL_osW_GFeMeRaBHekarNSFsboNG4aAlth8P8HAQ

oder vielleicht einen Poncho, da ist dann alles drunter, der fängt aber viel Wind!

Rucksack sollte auch einen Regenschutz haben, sonst ist die Wechselwäsche auch gleich nass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?