Regeneration der Oberschenkelmuskulatur beim Radfahren

3 Antworten

Regenerien... Naja, ich würde sagen, deinen Muskeln fehlt die Kraft, das passiert, wenn man täglich einfach zu viel trainiert oder eben Fahrrad fährt. Ich würde ja empfehlen, ein paar Tage Pause mit dem Training zu machen, damit sich deine Muskeln erholen können. Da du ja zur Arbeit musst, solltest du überlegen, ob du auf eine andere Weise dahin kommst für ein paar Tage?

Deine Muskeln sind wahrscheinlich im Dauerbelastungszustand. Alle Radsportler oder Triathleten brauchen sogenannte Ruhetage. Wenn du jeden Tag deine Muskeln beanspruchst, kann es auch den negativen Trainingseffekt geben. Deine Muskeln bauen sich ab. Da du wohl trotzdem jeden Tag Rad fahren musst, durch den Totalschaden des Autos, solltest du versuchen langsamer zu fahren, so dass deine Muskeln sich in Ruhe regenerieren können!

Auch eine Oberschenkelmassage kann helfen, z.B. gegen Verspannungen ;-)

Das nennt sich Übertrainieren. Training schön und gut aber zu viel und zu schnell bringt die Muskeln nicht zum Wachsen da sie erschlaffen wegen zu viel belastung stell dir vor du schläfst 10 tage nicht normal hält man sowas nicht aus (Also ein Menschlicher Körper) so fühlen sich ungefähr deine Muskeln wenn du sie Übertrainierst fahr ein bisschen weniger und geh im Fitnesstudio regelmäßig trainieren dann wird das wieder :D

Überempfindlich reagierendes Pferd auf Fliegen und Mücken

Hallo, mein Pferd reagiert leider auf Mücken und Fliegen absolut überempfindlich. Auch wenn nur sehr wenig Ungeziefer herumschwirrt, kann ich sie nicht mehr auf die Koppel stellen, da sie spätestens nach 10 Minuten anfängt herumzutoben und an das Gatter zu rennen. Sie möchte dann einfach wieder rein. Ich sprühe sie immer mit Fliegenschutzmittel ein, momentan Power Fraser und sie bekommt auch die Fliegenmaske auf, aber das hilft alles nicht.

Auch beim draußen reiten, ist es ein Problem, trotz der Fliegenkappe und Einsprüchen, schlägt sie mit dem Kopf oder tritt hinten raus, sobald ein Tierchen in ihre Nähe kommt. Schritt gehen wird da zur Herausforderung, da sie versucht vor den Fliegen zu flüchten. Im Trab und Galopp ist es nicht ganz so extrem, aber es ist schlimm genug. Ein anständiges Training ist also nicht mehr möglich. Habt ihr noch Tipps wie ich meinem Pferd und mir die Mückenzeit erleichtern kann?

...zur Frage

Bedeutet Muskelkater, dass Muskeln aufgebaut werden?

Ich habe trainiert und nun Muskelkater bekommen. Baut sich dann Muskelmasse auf, wenn sich der Muskel "repariert" ? Oder hat der Muskelkater sogar einen negativen, Muskelabbauenden-Effekt?

...zur Frage

Werde ich verrückt, weil ich so sehr schwanger sein will?

Ich habe seit mehr als einem Jahr einen Freund und haben auch Sex. Er möchte aber keine Kinder und anfangs war es mir noch egal ob ich welche kriege oder nicht, also dass ich mich trotz allem dann freue und er dann auch dazu steht und sich Mühe gibt. Er hat mir auch versichert, dass er mich in dem Falle nicht zur Abtreibung zwingen würde und mich unterstützt und wir das gemeinsam schaffen. Ich bin leider noch nicht schwanger geworden...aber irgendwie liegt es mir im Blut früh Mutter zu werden...ich habe das Gefühl, dass meine Hormone mit jedem vergangenen Monat mehr am Rad drehen und mein Körper immer mehr danach schreit eine Schwangerschaft durchzumachen...und... momentan sehe ich auch überall schwangere Frauen und kürzlich gewordene Mütter...ich hatte auch letztes Jahr öfters leichte Einbildungen, dass etwas in mir ist...war aber nie der Fall...nur... momentan vermehren sich diese Einbildungen und der Wunsch danach wird immer größer...er will nur keine Kinder und verhütet mit kondom...ein Kumpel meinte ich könnte ein paar davon mit einer Nadel durchstechen...aber...das kann ich einfach nicht...das wäre nicht fair ihm gegenüber... Er meinte, dass er nie ohne Verhütung Sex haben würde und wir es somit dem Zufall überlassen, falls die 2%-chance, dass das Kondom versagt, eintritt Und er meinte letztens auch, dass er in Erwägung ziehen würde mit mir ein Kind zu adoptieren, falls mein Wunsch zu unerträglich wird...aber...ich möchte selber eine Schwangerschaft durchmachen...ich will es in mir wachsen spüren...ich will diese spezielle Bindung zu meinem Kind...eine Schwangerschaft ist etwas besonderes in meinen Augen und ich habe auch Angst, dass ich, falls wir ein Kind adoptieren würden, das Kind nicht richtig als mein Kind akzeptieren kann...also...nicht diese Mutter-Kind-Bindung zu diesem Kind habe, obwohl ich es dennoch mögen würde...aber...nicht als mein Kind lieben...ich weiss nicht was ich tun soll...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?