Regelungssysteme- wann genau ist ein Zustand messbar?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein ,,Zustand" wird definiert durch bestimmte ,,Zustandsgrößen". Wenn alle diese Größen (Temperaturen, Wärmeflüsse, Durchflüsse usw.) messbar sind, ist der Zustand messbar.

Klassisches Beispiel ist der Überhitzer in ein Dampfkraftwerk. Die Dampf-temperaturen am Eintritt und Austritt sind messbar, die Rohrwandtemperaturen, Rauchgastemperaturen und Wärmeflüsse sind mit vertretbarem Aufwand nicht messbar. (Das gilt oft bei Systemen mit verteilten Parametern) Deshalb wird für ,,fortgeschrittene"  Überhitzer-Regelungen der Beobachter eingesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?