Regelschmerzen,nicht schlafen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fürs nächste mal falls du wieder schmerzen haben solltest: mir persönlich hilft immer sehr gut der Frauenmanteltee aus der Apotheke. Oder wenn's ganz schlimm ist, Zäpfchen zum entspannen und entkrampfen des Unterleibs.

Für jetzt würde ich dir nur eine Schmerztablette empfehlen, vielleicht erst mal eine halbe und gucken wie es wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leg Dir mal eine  Wärmflache in den Rücken- Du wirst sehen - das entkrampft.

Versuch es mal mit der "Bauchatmung" :

Leg Dich auf den Rücken, winkel die Beine an und atme mal fest in den Bauch. (Einatmen - Bauch raus / Ausatmen - Bauch einziehen).

Morgen besorgst Du Dir dann Buscopan Plus in der Apotheke

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Regel schmerzen gehen immer weg, wenn ich was kaltes ran halte. Bei Wärme wird es bei mir immer schlimmer.

Vielleicht hilft es Dir ja auch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julizza11
07.01.2016, 23:48

Und wie hältst du etwas kaltes ran? Also welcher Gegenstand?

0
Kommentar von XLeseratteX
07.01.2016, 23:49

Z.B. ein Handtuch. Ich mach es mit ganz kalten Wasser nass/feucht und binde es dann rum. Oder ein Kühlpack aus der Truhe mit zwei Tüchern umzu.

0
Kommentar von XLeseratteX
08.01.2016, 00:10

Nein, hatte ich noch nie. Aber ich habe grundsätzlich nie Probleme. Den einzigen Arzt den ich in den letzten 10 Jahren gesehen habe, war mein Zahnarzt...aber auch nur für 5 Minuten. Daher mach ich mir da eigentlich keinen Kopf drum. Schnupfen habe ich vielleicht 1. mal im Jahr ganz kurz.. usw. Und da ich Kälte mag, ist mein Körper eh nie wirklich warm. Die Dusche ist nach dem warmen duschen auch noch mal auf kalt gestellt, damit sich die Poren alle zusammen ziehen. Bin es halt gewohnt. Jedenfalls, wenn sie es kurz ran macht, wird nichts passieren. Sie soll ja nicht Stundenlang damit rum laufen. Bei Krämpfen auch immer mit Kälte ran gehen. Hilft besser als Wärme. Wenn wir schon beim Thema sind.

0

Aspirin (wobei du damit echt aufpassen musst), ansonsten würde ich eine Wärmeflasche oder Kirschkernkissen empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oppenriederhaus
07.01.2016, 23:46

Aspirin fördert die Blutungsneigung und ist in diesem Fall kontraindiziert.

0

Was möchtest Du wissen?