Regelschmerzen werden immer schlimmer und nichts hilft, wer kann mir einen guten Rat geben?

6 Antworten

Hallo,

du solltest mit deiner Frauenärztin bzw. deinem Frauenarzt über Alternativen zu Tabletten sprechen, z. B. über die Spirale Mirena.

(Die Hormonspirale kann bei Jugendlichen ab 18 eingesetzt werden. In vereinzelten Fällen wurde sie auch schon bei jüngeren eingesetzt. Das hängt davon ab, ob die Gebärmutter schon groß genug für die Spirale ist.)

Die meisten Frauen haben damit keine Blutungen mehr oder nur noch minimale Blutungen und sind häufig auch ihre schrecklichen Bauchkrämpfe und Regelschmerzen los.

Es gibt aber auch Frauen, die andere Erfahrungen gemacht haben. Das ist halt individuell unterschiedlich.

:-) AstridDerPu

Das habekommt ich vorkurzem auch durchgemacht und mein Artz hatte mir das dann so erklärt das ich die Tablette einfach viel zu oft genommen habe das mein Körper sich schon an die Dosierung gewöhnt Hatte und das ich erstmal eine 2 monate pause machen muss und wenn ich sie dann nehme das sie wieder normal wirken

Bewegung kann auch helfen und wenn alles nichts nützt, dann solltest Du mal zum Gynäkologen gehen. Es könnten irgendwelche Wucherungen in der Gebärmutter sein, die zu diesen Schmerzen führen. Daher ab zum Arzt und es behandeln lassen.

Aspirin und Dolormin (Naproxen) gleichzeitig?

Hallo, ich hab starke Regelschmerzen und vorhin 2 Aspirin genommen, die aber leider gar nicht wirken. Kann ich noch eine Tablette Dolormin nehmen, oder sollte ich das lieber lassen/noch warten? Wie lange müsste ich warten? LG

...zur Frage

bei stariken regelschmerzen Dolormin für Frauen oder Buscopan plus?

welches medikament hilft am besten gegen starken regelschmerzen?

...zur Frage

Problemhund...(Beschreibung unten) Kann jemand helfen?

Meine Bekannte ist zurzeit im Urlaub und ich muss auf ihr Huskyrudel aufpassen. Mein Freund hilft mir dabei. Nun ist "Nikita" 1,5 Jahre die eigensinnigste und sturköpfigste von den dreien. Ihr Bruder "Nano" und sie kamen aus Siegen.(Ursprünglich Düsseldorf) Die Vorbesitzer hatten keine Zeit mehr für die beiden.Wir leben in Berlin und meine Bekannte hat viel Zeit geopfert um den beiden ein tolles Leben bei sich zu schenken.Sie ist extra so weit gefahren... Nikita ist mal eine zeitlang anfangs abgehauen und manchmal auch wieder gekommen. Bei uns ist sie nun schon 3 mal abgehauen. Und sie ist kein einziges mal zurückgekommen. Sie ist bei jedem Tierheim in Berlin angemeldet.Da man nie weiß wo sie sich rumtreibt, da Huskys schnell einige Kilometer hinter sich bringen. Und sie macht es immer wieder. Bei einem 420qm Garten ist das schon sehr schwer ein gutes Auge auf sie zu halten. Deswegen kommt sie draußen an eine Leine. Aber sie reißt sich auch mit Geschirr los. Aber ich denke sie macht das weil sie ihr Frauchen vermisst. Weil sie jault auch viel und spielen wie sonst will sie auch nicht. Sie liegt lieber in der Ecke und ist überwiegend am schlafen. Außerdem zieht sie einen die Arme raus. Das macht sie bei meiner Bekannten NIE. Jetzt ist vorgestern ein Vorfall passiert... Als wir mit den Hunden wie gewöhnlich gegangen sind kam aufeinmal ein Rudel Terrier. (Meine Bekannte sagt immer, dass Nikita sich sonst nie für Hunde interessiert.) Sie hat sich losgerissen und wollte erst nur spielen. Dann hab ich bin der Ferne die Besitzer gefragt ob das ok ist. Sie meinten es ist ok. Aber einer der Terrier hat Nikita dann angegriffen und ins Zahnfleisch gebissen...was dann notoperiert werden musste. Zudem hat sie noch eine Schramme am linken Vorderbein. Die Stelle musste kahlrasiert werden. Der Terrier ist noch eben mit einer kleinen Macke an der Nase davongekommen. Seitdem ist das Ziehen schlimmer geworden und sie geht auf kleinere Hunde los. Die Besitzer haben gesagt, dass sie uns melden werden. Nun ist die Angst riesig. Es sind ja nicht unsere Hunde. Wir haben echt Angst, dass Nikita eingeschläfert werden muss. Weil sonst ist sie eigentlich ein Traumhund. Auf meine Bekannte hört sie immer direkt beim ersten Wort und kann frei laufen...nur bei uns nicht, obwohl wir sie kennen und sie uns auch. Als meine Bekannte vor kurzem weg war ist sie auch ständig abgehauen und hat sogar alles auseinander genommen. Und als sie dann wieder gekommen ist hat sie sich so gefreut, dass sie die ganze bude zusammen gejault hat. Sie mag uns eigentlich... Deswegen finde ich die Sache übelst komisch.

...zur Frage

unerträgliche Regelschmerzen DRINGEND?

ich habe gerade UNERTRÄGLICHE Regelschmerzen und weiß nicht was ich machen soll. Hab schon Iboprofen genommen, einschlafen kann ich so auch nicht, nichts hilft. Für eine Wärmeflasche ist es viel zu heiß, ich könnt grad sterben gehen.

Wie kann ich die Schmerzen so schnell wie möglich stoppen?

...zur Frage

Was tun bei starken Regelschmerzen? Wenn nichts hilft.

Ich hab schon die tabletten genommen die sonst immer helfen und es auch mit einer Bettflasche veraucht, was sonst auch hilft. Aber es wird nicht besser und es ist schlimmer als normalerweise

...zur Frage

Was hilft gegen Regelschmerzen, außer Tabletten & Wärmeflasche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?