Regelschmerzen und Periode während Pilleneinnahme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Morgen,

sei dir zunächst über eines im Klaren: Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw...

Das was du hast sind Zwischenblutungen - Nebenwirkung der Pille.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Zwischenblutung, einen normale Nebenwirkung der Pille. Die Pille kannst du trotzdem ganz normal weiter nehmen und auch durchnehmen, wenn du das möchtest. Wann die Blutung verschwindet lässt sich nicht voraussagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiewowas2000
28.04.2016, 18:44

okay, muss ich mir auch keine sorgen machen, weil ich echt ziemliche unterleibs- und Rückenschmerzen hab.. gehört das zu den zwischenblutungen?

0
Kommentar von Jeally
28.04.2016, 19:04

Das kann zusammen mit den Zwischenblutungen auftreten, also kein Grund zur Sorge

0
Kommentar von Wiewowas2000
28.04.2016, 19:07

okay, vielen Dank

0

der körper braucht eine zeit, um sich auf die Hormone, etc umzustellen. ich hatte im 1. pilleneinnahmemonat auch eine kurze zwischenblutung, ist nicht tragisch. vielleicht gehst du mal zum Frauenarzt und besprichst das mit ihr/ihm, denn es könnte sein, dass die pille zu schwach für dich ist.

lg :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiewowas2000
28.04.2016, 18:17

Aber ich nimm sie ja schon über ein halbes Jahr

0

Was möchtest Du wissen?