Regelschmerzen oder Magen-Darm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

habe mich deshalb entschlossen die Pille durchzunehmen, um meine Periode zu verschieben

Nur der Vollständigkeit halber:

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Nun meine Frage, kann es sein, dass ich so starke Bauchschmerzen habe, weil mein Körper es nicht gewohnt ist, 2 Blisterpackungen hintereinander zu nehmen?

Unwahrscheinlich. Der Langzeitzyklus ist meist verträglicher als die Einnahme mit Pause.

Aber wieso habe ich dann Durchfall bekommen?

Das kann dir nur ein Arzt verraten. Wir können dich weder Untersuchen noch eine Diagnose stellen. Und mal ehrlich Vermutungen bringen dich ja schließlich auch nicht weiter.

Lg

HelpfulMasked

Hallo,

lies deinen Beipackzettel nochmals durch. Bei Zweifel deinen FA anrufen!

Meist bekommt man Durchfall, wenn eine Magen-Darm Störung auftritt. Bedenke, daß die Pilleneinnahme dadurch gestört werden kann!

Nimm schonende Kost zu dir. Keine Rohkost, nur gekochtes Gemüse. Am besten eine Gemüsesuppe mit magerem Fleisch als Einlage. Das wird dich stärken.

Bei hartnäckigem Durchfall (mehr als 2 - 3 Tage) muß man den Arzt konsultieren.

Emmy

Für mich liest es sich eher nach Magen-Darm. Trotz solltest es noch vor'm Urlaub vom Arzt abklären lassen.

Was möchtest Du wissen?