Regelschmerzen bei Pille

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann sein das du die pille nicht richtig verträgst, geh wieder zum Frauenarzt und sag ihn deine beschwerden. Entweder wird er dir gleich eine neue geben oder dir sagen das der zyklus sich erst einspielen muss. War bei mir auch so. In der Apotheke hatten sie meine Pille nicht mehr und deswegen gab die Frau mir eine andere aber mit dem selben Wirkstoffen anscheinend war etwas nicht aufgelistet was ich nicht vertragen habe jetzt habe ich keine Problem mehr, kann aber auch sein dass sich zu dem zeitpunkt die pille erst richtig eingespielt hat. Also wenns schlimmer als vorher sind die beschwerden geh am besten zum frauenarzt ansonsten würde ich noch 1-3 monate warten und schauen obs besser wird. hoffe ich konnte dir helfen.

Hallo!

Also die Pille sollte man nicht durchnehmen, denn das ist nicht gut für den Körper!

Schmerzen können wirklich weggehen, wenn man die Pille nimmt, aber wenn sie nicht weggehen, dann kann es sein, dass du die Pille nicht verträgst.

Mache dir nochmal einen Termin mit deiner Frauenärztin und sage ihr, dass du Schmerzen hast, obwohl du deine Tage nicht hast...dann wird sie dir wahrscheinlich eine andere Pille verschreiben...

mfg CarolaA

Das stimmt nicht, manche Frauen bekommen sie sogar dauerhaft verschrieben. Es ist absolut OK immer 3 Packungen am Stück zu nhemen.

0

Im ersten Zyklus muss es sich einspielen.

Aber in 1-2 Monaten sollte es besser sein. Es ist aber kaum kein Problem die Pille imemr 2 oder 3 Monate am Stück zu nehmen, empfehlen manche Ärzte sogar und es erhöht die Sicherheit.

Was möchtest Du wissen?