Regelschmerzen, auf was verzichten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruhe, hinlegen, Wärmeflasche auf den Bauch, ggfs. ein warmes Bad, Tee trinken, manchen hilft auch leichte Gymnastik, in schlimmen Fällen dann Tabletten helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trinkst du viel Kaffee? Dann lass das während und etwa 5 Tage vor der Periode. Außerdem hilft Wärme, also Wärmflasche, Kirschkernkissen etc. Aber nicht zu heiß und nie direkt auf den Bauch legen, also nicht die Gummiflasche auf die bloße Haut. Zieh dir was bequemes an, gönne dir ne Tasse Tee ( da gibt's auch tolle Kräutertees gegen Regelbeschewerden), wenn du arbeiten musst oder zu Schule, dann nimm eine Schmerztablette, aber keine Aspirin, sondern lieber Dolormin für Frauen. Oder einfach Ibuprofen, je nachdem, wie schlimm es bei dir ist. Rezepte bekommt man beim Hausarzt, aber einige gibt's auch so in der Apotheke.  Viel trinken ist wichtig, denn man verliert ja viel Flüssigkeit. 

Am besten hilft aber Ablenkung. Du kannst Sport machen, solltest aber nicht zu schwer heben. Oder du legst einen Wellesstag ein. :)

Also liebe Grüße und auf das es bald vorbei ist ;)

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Regelschmerzen solltest du auf Aspirin verzichten. Aspirin wirkt gerinnungshemmend und kann den Blutverlust während der Menstruation zusätzlich steigern und übermäßige Blutungen fördern. Hier nimmst du lieber Ibuprofen falls es gar nicht ohne Schmerzmittel geht.

  • Wärme hilft (Baden, Wärmflasche, etc)
  • Schone dich
  • Nehme die Pille im Langzeitzyklus durch - so bekommst du weder Abbruchblutung (bei der Pille) noch Periode (biologisch, ohne Pille) und hast auch keine Regelschmerzen mehr (rede hier mit deinem FA, übrigens: der LZZ ist wesentlich schonender, sicherer und auch gesünder für dich und deinen Körper - frag einfach deinen Arzt)
  • Verzichte auf Cola, schwarzen Tee und Kaffee
  • Nehme magnesium- und kalziumreiche Kost zu dir (Nüsse, Weizenkeime, getrocknete Hülsenfrüchte, Sonnenblumenkerne, weiße Bohnen, Spinat, Hartkäse und Vollmilch ...)
  • Eine Massage kann Schmerzen lindern
  • Verzichte auf Nikotin und Alkohol
  • Trinke heißen Kamillentee oder Schafgarbentee
  • Mache dir einen Spinat-Smoothie
  • Ein Spaziergang an der frischen Luft entspannt und löst Krämpfe
  • Mache Yoga!
  • Akkupressur, Akkupunktur

Ich hoffe dies kann deine Schmerzen lindern! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärme hilft immer!
Auf was man verzichten sollte, denke auf nix bestimmtes. Mir wurde mal gesagt nicht so viel süßes Essen das würde die schmerzen verstärken ob das stimmt weiß ich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hotzenplotz234
04.11.2015, 07:04

Hab gehört das Schokolade es schlimmer machen soll.. aber ich esse eh keine xD

0
Kommentar von LonelyBrain
04.11.2015, 07:07

Auf was man verzichten sollte, denke auf nix bestimmtes

Doch: vorallem auf Cola, Kaffee, schwarzen Tee und Aspirin

0
Kommentar von gernehelfen1993
04.11.2015, 08:23

Danke, man lernt nie aus. :)

0

Mir hilft: leichter Sport, frische Luft, heiße Wanne und jede Menge Süßigkeiten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das man auf etwas verzichten muss habe ich noch nie gehört.

Was aber hilft ist wärme, Magnesium (mein Geheimtipp (ok den wissen viele ^^)) ruhe, bei mir hilft auch Bewegung z.B. spaziergänge, Kräutertee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonelyBrain
04.11.2015, 07:16

Das man auf etwas verzichten muss habe ich noch nie gehört.

Dann wohl auch nicht informiert.

Ob man nun verzichten muss ist jedem selbst überlassen allerdings wird empfohlen auf folgendes zu verzichten:

Cola, schwarzen Tee, Kaffe und Aspirin

Aspirin vorallem aufgrund der gerinnungshemmenden Wirkung und die anderen 3 Pkt weil man auch während der Periode durch die Ernährung viel beeinflussen kann.

0

Was möchtest Du wissen?