Regeln zum Konjugieren in Latein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt bei den Verben in deiner Altersklasse 6 verschiedene Konjugationstabellen; allerdings kann es sein, dass du die noch nicht alle hattest:

1) E-Konjugation (monere)
* langes e: moneeeere.
* erkennst du am Strich über dem langen "e"
* Konjugation: re wegnehmen; Personalendung anschrauben.
* moneo / mones / monet / monemus / monetis / monent.

2) A-Konjugation (laudare)* Konjugation: re wegnehmen; Personalendung anschrauben.

* Bei der 1. Ps. Singular fällt auch das A weg.

* laudo / laudas / laudat / laudamus / laudatis / laudant

3) I-Konjugation (venire)

* Konjugation: re wegnehmen; Personalendung anschrauben.

* ! Bei der 3. Ps. Pl. hat sich ein "u" eingeschlichen: veniUnt.

* venio / venis / venit / venimus / venitis / veniunt

4) Kons. Konjugation mit i (facere)

* Sieht aus wie die E-Konjugation, hat aber ein kurzes E und damit keinen Strich.

* Konjugation: re wegnehmen; i anbauen, Personalendung anschrauben.

* Für die 3. Ps. Pl. lautet die Personalendung "-unt"

* facio / facis / facit / facimus / facitis / faciunt

4) Kons. Konjugation ohne i (regere)

* Wie Kons. mit i. Das "i" fällt allerdings bei der  1.Ps.Sg und der 3.Ps.Pl. weg.

* rego / regis / regit / regimus / regitis / regunt

5) esse (=sein)

* sum / es / est / sumus / estis / sunt.

6) ire (=gehen)

* eo / is / it / imus / itis / eunt

LG

MCX

Nein, Regeln zum Konjugieren von Verben verschiedener Deklinationen gibt es nicht.

Präsensendungen im Aktiv:

-o -s -t -mus -tis -nt

Präsensendungen im Passiv:

-or -ris -tur -mur -mini -ntur

Die werden anden Wortstamm angehängt:

  • gaude-re (langes e vorm re) → gaudeo, gaudes...
  • audi-re → audio, audis, ... audiunt (da u in der 3. Pl. muss man sich merken)
  • capě-re (kurzes e vorm re) → capio, capis ..., capiunt (gemischte Konjugation, erkennbar an der ersten Person Sg. auf -io, s. Vokabeln in deinem Buch)
  • qaerě-re (kurzes e vorm re) quaero, quaeris, quaerit,..., quaerunt (ohne i!) (konsonantische Konjugation, zu erkennen fehlenden Vokal zwischen r und o der 1. P. Sg.; s. Vokabeln)
  • lauda-re → laudo, laudas, ... (a fehlt in der 1. P. Sg, sonst nichts Besonderes.

Beim Passiv ist zu beachten, dass die 2. P. Sg. der konsonantischen und gemischten Konjugation auf -eris enden statt auf -iris

Eigentlich solltest du das in der Schule auch schon gelernt haben, oder? Oder wolltest du einen kurzen Merkspruch? Da kann ich leider nicht mit dienen.

Ne , ich brauche einfach die Erklärung , dankesehr.

0

Was möchtest Du wissen?