Regeln für squats (Kniebeugen)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Squats sind wirklich eine tolle Übung - jedoch an 6 Tagen am Stück fehlt dir einfach die Regeneration auch wenn du nur Bodyweight Übungen machst sollte sich der Muskel auch erholen können, denn nur dadurch hat er die Möglichkeit sich anzupassen.

Ich würde an deiner Stelle als nächsten Schritt mal mit Gewichten arbeiten (KH, Langhantel, ein 6er Tray Mineralwasser egal).

Die Basics für den Squat kannst du dir gerne hier ansehen:
http://www.alpenradler.com/kniebeuge-squat-basics/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal 150 Kniebeuge sind sinnlos.
Wenn du es mit Gewicht machst (z.B 20KG) dann am besten paar Sätze (ich mache immer 6) und pro Satz so viele Wiedeeholungen ,bis du nicht mehr kannst.
Trainier am besten auch die hinteren Oberschenkelmuskel ,weil dieser sekundär den Gesäßmuskel mittrainiert.
Gutes Gelingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt immer auf die Person an. Als Anfänger solltest du nicht so extrem da ran gehen, aber Kniebeugen sind gute Grundaufgaben. 6 Tage am Stück sind z.B. für einen Anfänger zu viel bzw. du solltest nicht immer die selben Sachen trainieren, sondern mehr Abwechslung reinbringen, um bessere Ergebnisse erzielen zu können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Alina! Du willst den Po trainieren?? Kniebeugen / Squats mit dem Körpergewicht oder leichter Belastung sind da optimal. Sie trainieren  den großen Gesäßmuskel ( Musculus gluta(a)eus maximus). 

Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. 

Er gibt dem Po Volumen, Form und Festigkeit. So trainieren auch Stars diesen Bereich. 

Aber 150 täglich ist zu viel - und die Muskeln können nicht regenerieren.

Besser : 

Jeden 2. Tag 5 x 10. 

An den Pausentagen könntest Du ein kurzes Workout wie hier machen :

youtube.com/watch?v=x-ryCAdXzQg

Ich wünsche Dir alles Gute und schöne Feiertage. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?