Regelmäßiger Paketeverlust auf Ubuntu vServer?

Ping an Server IP - (Server, Netzwerk, Linux)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Support versicherte mir dass diese Probleme normal seien, was jedoch nicht sein kann, da diese Probleme nahezu jeden Dienst einschränken.

Das ist definitiv nicht normal. Wenn ab und an mal die Latenz um ein paar ms schwankt, ist das ok. Aber wenn Packet loss auftritt, ist das definitiv ein Problem (des Providers).

Am besten monitorst du mit Smokeping oder Nagios/Icinga/foo von aussen gegen und schickst denen ein paar Graphen zu.

Lass dich jedenfalls nicht mit so Spruechen wie "das ist normal" abspeisen.

cheers | barnim

Ich empfehle dir das du am besten einen anderen Anbieter in betracht ziehst.

Wie myvirtualserver, prepaid hoster oder gamingpower.eu

Da kriegst du für dein Geld auch eine Gute Leistung

 Hallo, 1blu  ist ein günstiger Anbieter. Da kannst du nicht mit einer sehr guten Internetanbindung rechnen. Was für eine Bandbreite hast du denn? Welchen Server bei 1BLU hast du?

 Es könnte natürlich auch sein, dass dein V Server  auf einem Hostsystem läuft, das öfter von DDoS Angriffen befallen ist!

 Wechsel doch vielleicht mal zu OVH oder Hetzner. Ansonsten schreib mich mal bitte hier Privat an.

11

 Wie hoch ist denn immer der Paketverlust? 

0
7
@Cybork

Diesen hier: 
1blu-vServer 2X

Jeder andere vServer von denen weist diese Probleme nicht auf. Habe eben auch alle Linux Distributionen ausprobiert, kein Unterschied. 

0
11

Dann wird dein V unter DDoS der wahrscheinlich stehen

0

Wie MySQL Server neu installieren (Ubuntu Server)?

Hey !

Ich würde gerne auf meinem Ubuntu Server MySQL neuinstallieren, da ich seit einiger Zeit Probleme damit habe..

Wie kann ich den Unter Ubuntu 14.04 MySQL neu installieren ohne dass ich meine Datenbanken verliere und danach wieder alles läuft ?

Ich hoffe mir kann jemand helfen..

Danke!

...zur Frage

Linux Vserver - Remote Desktop Zugriff?

Hallo,

Ich habe mir einen günstigen vServer gemietet mit Linux Betriebssystem (Kann bei der Installation wählen zwischen verschiedenen wie zb. Arch, Centos, Debian, Ubuntu usw.) Kenne mich damit leider garnicht aus. Ich hatte mal einen Windows vServer, da konnte ich direkt über Windows-Remote-Verbindung drauf zugreifen, also so dass ich dort praktisch die Desktop Oberfläche von dem Server habe.

Bei dem Linux Server klappt das leider nicht, man muss das wohl irgendwie erst freischalten, ich habe aber keine Ahnung wie.

Ich besitze das FTP passwort und ein Serverpasswort, und halt die IP Adresse. Mehr hab ich da nicht.

Vlt kann mir jemand helfen ?!

...zur Frage

Tightvnc grey screen, was tun?

Hallo Zusammen,

Ich habe auf meinem Strato Vserver mit Ubuntu lxde und tightvnc installiert. Wenn ich den server per vncserver starte kann ich mich per port 1 auf den server verbinden, jedoch bekomme ich dann nur einen grauen screen mit nem schwarzen cursor kreuz, woran liegt das? Hab mal ins xstartup
Script geschaut und da steht was von grey, aber kenne mich leider garnicht aus:

#!/bin/sh

xrdb $HOME/.Xresources
xsetroot -solid grey
#x-terminal-emulator -geometry 80x24+10+10 -ls -title "$VNCDESKTOP Desktop" &
#x-window-manager &
# Fix to make GNOME work
export XKL_XMODMAP_DISABLE=1
/etc/X11/Xsession

Hoffe ihr könnt mir helfen

Lg Biolaxy

...zur Frage

MCHost24 Vserver sinusbot login?

Hallo! Ich habe auf meinem vServer von MCHost24 den sinusbot installiert, dieser läuft auch ohne probleme! ( https://youtu.be/kFHrlVbz_so) ich soll nun über meine Server ip und den port 8087 auf den bot zugreifen sollen, aber dies ist das problem! In jedem beowser wird die seite nicht gefunden. Was ist falsch? Mfg Bitte01

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?