Regelmäßig Überstunden während der Ausbildung,ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Londonbeere,

auch als volljährige Azubi sollten Überstunden von Dir nur in sehr begrenztem Umfang verlangt werden.

Gibt es eine zeitlich begrenzte Regelung, dürfte Deine Arbeitszeit vorübergehend auch mal auf bis zu 10 Stunden hochgesetzt werden.
Gibt es eine entsprechende Regelung bzgl. Deiner Überstunden?

Was steht in Deinem Ausbildungsvertrag in Bezug auf die tägliche / wöchentliche Arbeitszeit?
Was sagt der Vertrag zum Thema Mehrarbeit?

Auf den folgenden seiten findest Du gute Infos und einige sehr gute Tipps bzgl. Deines weiteren Vorgehens:

http://www.arbeitsvertrag.org/azubi-ueberstunden/

http://www.arbeitsrechte.de/azubi-ueberstunden/

https://www.dgbrechtsschutz.de/recht/arbeitsrecht/azubis/ueberstunden-waehrend-der-ausbildung-nur-freiwillig-und-bezahlt/

Das ist nicht mal  als Handwerker im kunden dinst normal.!

Überstunden sind freiwillig zu machen und können nicht vom cherf angeortnet werden.

weiger Dich einfach dein Chef   macht was was nicht in Ordnung ist    du kannst  ihm sagen das er dich  zb überfordert hat .!Damit  Läst er dich wohl eher in Ruhe als wen du sagst keine Lust!

Nein, das ist alles andere als normal. Wende dich an den Betriebsrat oder sprich mit Deinem Berufsschullehrer! Ich würde gerne wissen, ob du schon 18 bist ?

Ja bin schon über 18 

0

Dann gilt zwar das Jugendschutzgesetz nicht mehr. Aber du bist in der Ausbildung und nicht Galeerensklave. Ist es eine kleine Firma, wo es keinen Betriebsrat gibt, finde ich den Lehrer besser. Die haben meist einen Draht zur Firma. Notfalls holst Du Dir Rat bei der Gewerkschaft.

1
@Tilly050764

Okay ja, das ist eine gute Idee, werde auf jeden Fall mal mit meinem Lehrer sprechen. Danke :) 

0

Ich habe vor knapp 10 Jahren das gleiche gelernt (und würde es nie wieder machen :D ) aber in meiner Berufsschulklasse und mir war es in etwa ähnlich.

Kommst Du über die gesetzliche Zeiten drüber? Also 10 Std / Tag, 60 Std. Woche? Spätestens dann kannst Du etwas dagegen machen. Habt ihr einen Betriebsrat?

Ich muss dann mal nachrechnen, ja haben wir. Wieso würdest du den Beruf nicht wieder lernen ? 

0
@londonbeere

Dann wende dich an den Betriebsratsvorsitzenden der kann und wird Dir dabei helfen :)

Weil heutzutage ein extremer Fahrermangel herrscht und das sehr stressig ist. Oder arbeitest Du in der Seeschifffahrt? Das natürlich was anderes :)

0
@marianne2014

Dann wende dich an den Betriebsratsvorsitzenden der kann und wird Dir dabei helfen 

Wieso gehst Du fraglos davon aus, dass es überhaupt einen Betriebsrat geben würde?!?! 

Alleine schon wegen einer solchen Situation kann man sicher annehmen, dass es keinen Betriebsrat gibt - und wenn, muss es nicht unbedingt der Vorsitzende sein, an den man sich wenden kann.

0

Was möchtest Du wissen?