Regelblutung trotz Baby im Bauch - geht das?

3 Antworten

Nein - eine Periode ist ein sicheres Ausschlusskriterium für eine Schwangerschaft. ABER: Es gibt zig andere Möglichkeiten für Blutungen - und gerade in der Frühschwangerschaft sind diese gar nicht mal sooo selten. Sie können harmlose bis ernste Ursachen haben, unterscheiden sich aber für gewöhnlich doch deutlich von der gewohnten Periode.

Eine andere Möglichkeit ist, dass die Frau die Pille nimmt und aufgrund eines Einnahmefehlers unbemerkt schwanger wird. Wenn sie die Pille weiterhin nimmt, kommt es auch vor, dass die Abbruchblutung in der Pillenpause weiterhin erfolgt und die Frau dadurch keinen Verdacht schöpft, die Schwangerschaft also erst auffällt, wenn sie weiter fortgeschritten ist.

Es gibt durchaus Fälle, in denen Schwangere ihre Periode regelmäßig haben - ich selbst kenne eine Frau, der es so erging - und das mit Zwillingen :D

Wichtig ist nur, dass sie es bei ihrer Frauenärztin angeben muss und sie wird evtl. öfter und genauer untersucht als normal.

Hallo,

Nein, es ist keine Periode möglich, wenn man schwanger ist. Es kann jedoch zu menstruationsähnlichen Blutungen kommen. Zudem kann die Abbruchblutung in der Pillenpause auch eintreten, wenn man schwanger ist.

Liebe Grüße

Und die finden zu der Zeit statt in der (wenn man nicht schwanger wäre) seine Periode bekäme?

0
@blablanutzernam

Die können immer eintreten.

Damit es eine Periode gibt, muss es auch einen Eisprung geben. Diesen hat man aber nicht, wenn man schwanger ist.

1

Sind Katzen für Schwangere gefährlich?

Letztes Mal erzählte mir jemand, dass ihre Bekannte ihre Katze abgeben muss, weil sie ein Baby bekommt und das Reinigen der Katzentoilette für das ungeborene Baby gefährlich sein könnte. Ich habe diese Story irgendwie nicht richtig glauben können. Stimmt das wirklich???

...zur Frage

Ab wann Schwangerschaft (Ss) erkennbar?

Hi, hatte vorhin mit nh Freundin so eine Diskussion, ab wann man eine Schwangerschaft bemerkt bzw erkennbar ist. Also ab wann ca. kann man so zb Schmerzen im Unterleib spüren oder ab wann setzen Heißhungerattacken ein? Meine Freundin hat Angst dass sie schwanger ist, da sie am 1. Tag ihrer Regelblutung ein gerissenes Kondom hatte, jedoch ohne dass ihr Freund gekommen war und obwohl sie direkt die Pille danach genommen hat. Ihre Periode lief dann ganz normal weiter, nur 2 Tage länger als sonst. Ich meinte, sie ist denke ich sehr wahrscheinlich NICHT schwanger, oder? Sie dreht jetzt noch mehr am Rad, weil sie seit ein paar Tagen nuuuur Hunger hat. Aber der Vorfall mit dem kaputten Kondom ist 3 Wochen her. Freue mich bezüglivh der Fragen auf Antworten, mit denen ich sie beruhigem oder helfen kann. Sie wird noch ganz verrückt. Liebe Grüße

...zur Frage

Schwangerschaft trotz Perdiode danach?

Also ich hatte am 03.04. mein erstes Mal ungeschützt aber er ist nicht abgespritzt. Das letzte mal hatte ich am 07.04 ungeschützt aber er ist genau so nicht abgespritzt. Am 13.04 hab ich dann meine Periode bekommen und seit dem hatte ich kein GV und mein Eisprung war am 23.04. Jetzt stehen eigentlich meine Tage an nach einem Monat aber sie kommen nicht. Kann das was heißen ? Ich fühle mich auch ganz normal in dmeine Brust ist auch nicht angeschwollen oder sie tut auch nicht weh. Keine Übelkeiten

...zur Frage

Schwanger was kann ich beantragen?

Hallo. Also ich bin im 3ten monat schwanger. Mein freund ist aber berufstätig und verdient zu viel so das ich kein hartz4 bekomme. Gibt es da trotzdem noch irgendwas was ich beantragen könnte. Eine bekannte erzählte mir das sie geld von der Diakonie bekommen hat für das Baby obwohl ihr freund arbeitet!?!?

...zur Frage

Angst vor Schwangerschaft trotz fehlender Symptome?

Also, ich hatte vor ca 6 Wochen mein erstes Mal und wir haben mit Kondom verhütet. Er hat dabei einmal das Kondom gewechselt, ich weiß nicht warum, aber das war bevor er richtig in mich eingedrungen ist. Aus Sorge habe ich ca 6 Stunden danach die Pille danach genommen. Genau eine Woche später habe ich dann meine "Tage" bekommen, also müsste der Sex bereits nach dem Eisprung gewesen sein. Ich habe aber gelesen, dass man manchmal trotzdem Blutungen hat, für mich sah es aus wie die Regelblutung. In dieser Woche damals war mir oft schlecht, aber übergeben habe ich mich nicht. Hatte mit Jetlag zu kämpfen, aber war nicht krank! Jetzt habe ich meine "Tage" wieder, mache mir aber trotzdem Sorgen. Denn ein Kind könnte ich absolut gar nicht gebrauchen und der Typ zieht für seinen Doktor nach Amerika! Ich habe das Gefühl zugenommen zu haben und ständig höre ich Baby, Kind, Schwangerschaft und mich packt das Grauen. Denkt ihr es besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft? Wenn ich zB zum Zeitpunkt des Eisprungs Sex hätte und dann hätte die Pille danach nicht gewirkt und ich hab jetzt irgendwelche Blutungen? Auf der einen Seite denke ich absolut nein, auf der Anderen denke ich, wenn ichs jetzt weiß, könnte man noch abtreiben (verurteilt mich nicht dafür). Vielleicht bin ich einfach zu ängstlich für Sex, aber es war schließlich das erste Mal! Ich nehme nicht die normale Pille.

...zur Frage

Frage zur Regelverschiebung trotz regelmäßiger Einnahme der Pille?

Ich habe am Mittwoch Abend meine letzte Anti Baby Pille für diesen Monat genommen. Sonst bekomme ich meine Regelblutung Samstags abends. Doch dieses Mal bekam ich meine Regelblutung schon Donnerstags morgens. Obwohl ich die Pille immer regelmäßig genommen habe. Was kann da passiert sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?