Regel verpätet durch Lokalanästhesie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das ist nicht möglich. Lokalanästhetika haben keinerlei Wechselwirkung mit den Hormonen, die für die Menstruation zuständig sind. Eine Muttermalentfernung stellt auch keinen größeren Eingriff in den Körper dar, durch den eine solche Schwankung erklärbar wäre. Ich fürchte also, weder der Eingriff noch das Anästhetikum können als Erklärung herangezogen werden.

Eigentlich nur, wenn Dir die ganze Prozedur einen erheblichen Stress gemacht hat. Am Lokalanästhetikum an sich liegt es sicher nicht. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?