Regel: hört nicht auf zu bluten

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meine Mutter hatte dass ..da hats so sehr geblutet dass es durch die hose ist und der Boden voll Blut war und dann ist die mal zum Arzt (sie wollt eig net) und die ärztin meinte dass die ein Kind verloren hat oderso und dann musste eine Ausschabung gemacht werden und wenn sie nicht zum Arzt wäre meinte die Frauenärztin dass sie dann amnächsten Tag verblutet wäre!!! Geh lieber zum arzt

Mimi343536 07.02.2015, 15:14

ein Kind verloren? ich bin ein kind

0

Ich würde dir raten sehr starke Binden zu nehmen und wenn das auch nicht hilft nimm 2 Binden, also Klebe dir beide übereinander in deine unterhose das hat bei mir auch geholfen ^^

Nimm dickere, Unter Slip einlagen verstehe ich die ganz dünnen

Slipeinlagen reichen da auch nicht. Nimm Binden oder Tampons.

Mimi343536 06.02.2015, 18:17

Ja ich weiß nicht wie man die nennt

0
rosebud85 06.02.2015, 18:22
@Mimi343536

Slipeinlagen sind ganz dünn. Dann musst du dickere Binden nehmen und öfter wechseln. Red doch mit deiner Mama. Die hilft dir sicher gerne.

0

Verwende doch Binden mit stärkerer Saugfähigkeit. Steht auf der Verpackung oben, welche Stärke die haben.

Slip einlage bringt bei keinem was das ist dann normal haha :) Nimm eine Binde. Am besten die Lilanen von Always

Ich mache es so, ich benutze abends beim schlafen die sehr suchen binden mit Flügeln (habe sehr starke Blutungen) und tagsüber benutz ich eine Binde und eine Slipeinlage. So habe ich keine Probleme hellere Hosen zutragen😬😬 ich hoffe ich konnte dir ein guten Rat abliefern:)

Was möchtest Du wissen?