Regel geht nicht weg und das durch die Pille?

2 Antworten

Hey, ja das ist oft so, wenn man anfängt, die Pille zu nehmen. War bei mir auch so. ich sollte sie am ersten Tag nehmen und dadurch wurde die Regel dann öfter unterbrochen und ich hatte den ganzen Monat eine leichte Blutung. Das geht aber nach dem ersten Zyklus weg, wenn du eine Woche Pause machst, dann deine Periode nochmal richtig bekommst und dann ja erst nach einer Woche - wenn deine Regel weg ist - die Pille weiternimmst. Dann läuft auch wieder alles normal :) 

Liebe Grüße

Alles normal, mach dir keinen Stress.

Moderne Pillen enthalten sehr wenig Hormone - weniger als deine Eierstöcke selbst produzieren würden. Deswegen ist deine Gebärmutter erstmal "beleidigt" und kann mit so wenig Hormonen die Gebärmutterschleimhaut nicht richtig aufrechterhalten.

Daher die nervigen Blutungen. Gefährlich ist das aber nicht.

Nach 2-3 Monaten sollte sich dein Körper aber an die Pille gewöhnt haben, und dann gehen auch die Blutungen weg. Ich nehme mal an, dass du die Pille im Langzyklus ohne Pausen nehmen sollst?

Also 21 Tage durch und dann 7 Tage Pause und nochmal 21 :)

0
@Ezge123

Ach, tatsächlich. Ich bin ja der Auffassung, dass es gerade wenn man zu Zysten neigt, besser ist, die Pille komplett ohne Pause durchzunehmen. Ich wundere mich ein bisschen, dass deine Frauenärztin dir das nicht vorgeschlagen hat.

Schau dir doch mal das hier an, und beim nächsten Besuch kannst du das mit der Frauenärztin besprechen: https://www.frauenaerzte-im-netz.de/de\_pille-einnahmeschema\_676.html

0

Pille dienovel zum ersten Mal?

Ich weiß das man die Pille am ersten Tag der nächsten Regel nehmen soll , wenn man die zum ersten Mal nimmt , aber nimmt man die dann durch bis zur nächsten Regel ( weil man hat ja quasi dann da seine Regel ) ? ( ich habe die dienovel Pille .. ) oder nimmt man die nur am ersten Tag der Regel und macht dann Pause und fängt dann wieder an wenn man seine Regel nicht mehr hat .? Vielleicht ein bisschen kompliziert geschrieben aber ich hoffe man versteht das 😂

...zur Frage

Nach wie vielen Tagen , nachdem man den ersten Tag die Pille eingenommen hat , hört die Regel auf?

Hallo, ich nehme schon etwas länger die Pille "Starletta Hexal" und habe aber vor 3 Monaten sie erstmal abgesetzt weil meine Regel nicht normal kamen ( sie war ehr schwarz).Bis vor 2 Tagen hatte ich in dieser Zeit meine Regel nicht bekommen (also 3 Monate lang nicht) Da ich noch sehr Jung bin hatte ich Angst und weil ich weiss das kein Geschlechtsverkehr haben werde auch (man sollte es ja auch nur nehmen wenn man sicher isf das man sie auch wirklich brauch). Um auf den Punkt zu kommen. Mir wurde vom FA gesagt das es an der Pille liegt. Der FA hat mir aber wieder die selber verschrieben. Hab gewartet bis meine Regel gekommen ist und sie wie es vorgeschrieben ist am ersten Tag der Regel eingenommen. Nur ist sie aber nach einem Tag schon wieder weg. Muss ich mir sorgen machen ? Oder ist das in dem Fall normal. Vorher gingen meine Regel etwas länger.

...zur Frage

Wann nehmen die Zysten ein Ende? Und was noch tun?

Hallöchen!

Ich habe dieses Problem seit nunmehr 12 Jahren und es verfolgt mich immer noch. Seit meinem 17.Lebensjahr habe ich in fast regelmässigen Abständen Ovarialzysten bekommen. 2005 bekam ich meinen Sohn,dann hatte ich fast 3 Jahre Ruhe.

Seit 2008 quälen mich diese "Dinger "wieder. Das ging soweit,das mich die Ärzte auf meine Fragen und Vermutungen auslachten.Ich hatte Angst,in meiner Familie gab es viel Krebserkrankungen,das schlossen die Ärzte jedoch aus. Es ging dann soweit,das die Zysten teilweise alle 3 monate kamen und so liess ich mir freiwillig einen Eierstock entfernen. Das war 2007/2008. Aber selbst danach blieben sie nicht aus,machten sich dann halt am anderen Eierstock breit... Ich nahm damals die Pille und selbst davon bekam ich die Zysten!

Meine letzzte Op war letztes Jahr im Mai. Inzwischen kenne ich meinen Unterleib so gut,das ich diese Zysten quasi schon fühle,vor ein paar Tagen hatte ich auch eine,seltsamerweise bekomme ich nun seit dem letzten jahre regelmässiger meine regel,aber die "Dinger"hab ich dennoch.

Ärzte sind weiter ratlos,was man da noch machen könnte,zumal ja noch weiter Kinderwunsch besteht!!

Schonmal danke an Euch!

...zur Frage

Nur noch einen Eierstock und immer wieder Zysten. Kann man so überhaupt schwanger werden?

Hallo!
Mir wurde vor 10 Jahren der linke Eierstock entfernt und gesagt, dass ich problemlos schwanger werden kann. Ich hatte in den letzten Jahren immer wieder mal eine Zyste am rechten Eierstock, die ich auch immer  gespürt habe..bisher sind sie immer mit der Regel verschwunden. Nun steht aber die Babyplanung im Haus. Ich nehme jetzt seit ca 7 Monaten die Pille nicht mehr, merke aber auch jetzt so jeden 2. Monat, dass ich wieder eine Zyste habe, die mit der Regel wieder verschwindet. Kann man so überhaupt schwanger werden? Nur noch ein Eierstock und an dem regelmäßig Zysten? Das das nicht von heute auf morgen geht, ist mir klar, aber mich beschäftigt das trotzdem irgendwie. :(

Viele Grüße und danke für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?