Regel beim Bruchrechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist angewandte Bruchrechnung. Solange man multipliziert, ist "von" immer als "mal" zu interpretieren. Wenn du von einem Ganzen 3/8 abziehst, behältst du 5/8 der Menge. Jetzt kommt "von" (vom Rest), also
5/8 * 1/3 = 5/24 (Zähler mal Zähler durch Nenner mal Nenner).
Das Ganze ist nach wie vor 1, daher musst du subtrahieren
1 - 3/8 - 5/24 = 24/24 - 9/24 - 5/24       | zwischendurch erweitert
                    = 10/24                           | kürzen
                    =   5/12    

Lösung: Auf je ein Dutzend Äpfel würden immer 5 gelb sein
oder jeweils: 5/12 von der Menge = Menge * 5/12  

---
Bei 160 wären es 66 Äpfel und einer zu einem Drittel angebissen
(66,666666...)    :-) 
Ich kann deine Rechnung nicht bestätigen.

Man legt sie lieber zu Dutzenden zusammen; das rechnet sich besser.          

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, aber 8-3=5. Und wenn du Brüche multiplizierst, musst du sowohl den Zähler als auch den Nenner multiplizieren. So wirklich viel Sinn ergibt sich für mich bei deiner Rechnung  nicht...

Du hast Achtel und Drittel. Bilde doch einen gemeinsamen Nenner und dann kannst du es doch ausrechnen. 3/8 wären 9/24, 1/3 wären 8/24. 8/24+9/24 = 17/24. Dann sind noch 7/24 übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flylux 21.11.2015, 13:25

7/24 vom Ganzen ja, aber wieviel vom Rest? Ich hab mal Zahlen reingebaut. 160=8/8 3/8=60 davon 1/3 20Äpfel. Das sind 1/8. Wenn ich 3/8 mal 1/3 rechne erhalte ich 1/8 was dann wieder passt. Wäre dann die Regel Den Rest vom Ganzen als Bruch mal den Teil den ich wissen muss ergibt den Teil des Ganzen. Oder so ;-)

0

die regel lautet: gemeinsamen nenner suchen, welcher wäre das bei /8 und/3??

allerdings fehlt da noch eine angabe, ohne die man nicht die anzahl ermitteln kann. nur die anteile reichen nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flylux 21.11.2015, 13:12

Das allein hilft mir nicht. Ich wollte wissen ob es mit einer Multiplikation gemacht wird. Die eigentliche Aufgabe lautet: Eine Bibliothek hat 2/8 Kriminalromane. Davon sind 3/4 von Agatha Christie..... Wie hoch ist der Anteil von AC in der Bibliothek. Rechne ich mit gemeinsamen Nenner ergibt das lediglich ne Minuszahl

1
Volens 21.11.2015, 14:16
@flylux

2/8 * 3/4 = 6/32 = 3/16    das ist der Christie-Anteil

(davon = mal)
Es wird mit einer Multiplikation gemacht.

1

Was möchtest Du wissen?