Regedit und andere programme lassen sich nach dem Ändern des Standardverzeichnisses für Programme nicht mehr öffnen, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Regedit befindet sich standardmäßig nicht im Standardverzeichnis der Programme, sondern im Verzeichnis c:\windows. So lässt sich bei mir auch nach Festlegung des Speicherortes für Apps mit der Funktion "Speicherort für neuen Inhalt ändern" auf einen anderen Datenträger, regedit weiter ausführen.
Daher versuche bitte mal genau zu beschrieben, was du geändert hast.

LG Culles

Dann musst du sie wohl neu installieren

Jetzt wäre es schön, zu wissen, was genau du wie gemacht hast.

stboy 26.02.2017, 19:55

regedit befindet sich normalerweise im Ordner c:\Windows

Was passiert, wenn du die Datei direkt über den Windows Explorer per Doppelklick startest?

0

Ich habe meinen pc im abgesicherten modus gestartet, die values wieder umgeändert und dann wieder normal neugestartet, so hats geklappt

Was möchtest Du wissen?