Regaine Männerschaum mit Haarwachs?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo McMilfhunter,

die Anwendung von Haarwachs zum Styling während einer Regaine® Therapie stellt kein Problem dar.

Minoxidil (der Wirkstoff in Regaine®) wirkt auf der Kopfhaut. Wirkstoff, der versehentlich in den Haaren "landet" kann leider nicht gegen den Haarausfall helfen. Da Du Dein Haarwachs ja aber in den Haaren und nicht auf der Kopfhaut anwendest, spricht eben nichts dagegen Haarwachs zu benutzen.

Wichtig für den Therapieerfolg ist die zweimal tägliche Anwendung von einem Gramm Schaum bei den Männern. Nach unseren Studienergebnissen reicht die Wirkstoffmenge von einem Gramm Regaine® 5% Männer Schaum einmal täglich für Männer nicht aus, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Gerne kannst Du uns bei weiteren Fragen auch telefonisch unter unserer kostenfreien Hotline (00800 444 000 44) kontaktieren.

Wir helfen gerne!

Viel Erfolg wünscht Dein Regaine® Team

https://www.regaine.de/pflichtangaben.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von McMilfhunter
20.09.2016, 23:17

Ich benutze den Schaum jetzt schon seit 1-2 Wochen
Und seit ein paar Tagen hat sich der Haarausfall verdoppelt.
Vor Anfang der Therapie habe ich nur minimalen Haarausfall gehabt. Inzwischen ist er stark erkennbar.
Ist das so vorgesehen ?
Wie lässt sich das erklären?

0

Was möchtest Du wissen?