Reflexive Verben im Französischen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Passé Composé von reflexiven Verben wird mit "être" gebildet. (Il s'EST levé.) Da gleicht man dann an, für weiblich mit -e & plural mit -s. (Elles se sont levées. Je me suis levé(e). Ils se sont levés.)

Aber jetzt gibt es solche Wörter wie z.B. "se laver" (sich waschen.) Hier heißt es "Elle s'est lavée." (Also das ist ja noch normal), aber wenn du sagen willst, dass sie sich DIE HÄNDE gewaschen hat, wird nicht angeglichen: Elle s'est lavé les mains.

Denn hier ist das direkte Objekt NICHT "se", sondern LES MAINS. Und man gleicht nur an, wenn das direkte Objekt vorrausgeht, also vor dem Verb steht. Hier steht das direkte Objekt (les mains) aber hinter dem Verb, also wird NICHT angeglichen. "Se" ist in dem Fall indirektes Objekt, und wenn ein indirektes Objekt vorrausgeht, gleicht man nicht an.

Deshalb wird bei solchen Außnahmen nicht angeglichen, aber ansonsten musst du das Participe Passé (levé, lavé, calmé, amusé...) nach Genus und Nummerus (Anzahl & Geschlecht) angleichen! ;))

DH.

0

man bildet sie immer mit etre und du musst sie nach Geschlecht und Plural angleichen!

Was möchtest Du wissen?