Reflexive Verben (französisch) Vergangenheit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, genauso wie die anderen, ausser dass reflexive Verben im PC und PQP immer mit être gebildet werden.

j'ai lavé ma voiture, aber je me suis lavé les dents.

Würde das also stimmen?: PC: Je me suis lave(e)

IMPARFAIT: Je me lavais wird hier angeglichen?

PQP: Je m´etait lave(e)

??????

0
@Sandramielke

Danke ! Weißt du vllt. ob beim Imparfait angeglichen wird (mit e,es,s)?

0
@lolo100

natürlich nicht. nur das Participe Passé wird angeglichen

0

im prinzip kannst du die reflexiven verben ganzregulär konjugieren, nur im passé composé und im plus-que-parfait musst du aufpassen: da verwendest du als hilfsverb être anstatt von avoir.

jetzt wirds auch spannend, denn bei être muss man ja immer angleichen, das trifft hier aber nur beim dativpronomen zu.

wenn du das reflexiv-pronomen mit wem? erfragen kannst, heißt es dass es ein dativ-objekt ist und damit heißt es auch: angleichen. wenn du es jedoch mit wen? erfrägst, darf man nicht angleichen.

also kurz gesagt: regulär in der vergangenheit außer pc und pqp, denn dort wird es mit dem hilfsverb être gebildet, wobei nur im dativ angeglichen wird :)

Und im Imparfait? Wird da angeglichen?

0

also beispiel: s'endormir

Imparfait: je m'endormais je ne m'endormais pas

passé composé: je me suis endormi je ne me suis pas endormi

plus que parfait: je m'étais endormi je ne m'étais pas endormi

Genauso wie die anderen auch, nur mit dem Reflexivpronomen.

Was möchtest Du wissen?