Reflexion (wölb- und hohlspiegel)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da gilt auch einfallswinkel=refelktionswinkel....nur das da die senkrechte zu der der winkel gemessen hat nicht gerade liegt

Das Reflexionsgesetz gilt auch am Wölb- bzw. Hohlspiegel. Dort wo der Lichstrahl auftrifft am Wölb- bzw- Hohlspiegel eine Gerade (Radius) zum Mittelpunkt des Spiegels einzeichnen, diese Gerade über den Auftreffpunkt verlängern ergibt das Lot. Einen beliebigen Kreisbogen zeichnen, der Mittelpunkt von diesem Kreisbogen ist der Auftreffpunkt des Lichsatrahls bzw. die Verlängerung des Lotes (Radius). Kreisbogen ergibt zwei Schnittpunkte, mit dem einfallenden (oder ausfallenden Lichtstrahl) und mit dem Lot. Bogen mit dem Zirkel übertragen, ergibt den Ausfallswinkel.

Was möchtest Du wissen?