Reflektor-Band unten auf Kennzeichenplastik draufkleben und wo kaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

da bist du ja wieder.

Leider muss ich dir auch hier eine nicht erfreuliche Mitteilung machen.

Das mit dem Reflektorband kannst du vergessen. Wird im Ernstfall so behandelt, als wenn kein Rückstrahler montiert wäre.

Es muss ein echter Rückstrahler sein - mit Zulassung bzw. E-Prüfzeichen.

Schau dir mal den hier an. Der ist zwar etwas breiter, aber dafür nicht so hoch und macht sich wirklich gut. Den habe ich auch.

http://www.polo-motorrad.de/de/stretta-ruckstrahler-geschraubt-mit-halter.html
http://www.polo-motorrad.de/de/stretta-ruckstrahler-selbstklebend.html

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Etnirp
12.07.2016, 16:18

Danke schon mal für deine Antwort, Band kann ich somit vergessen. Theoretisch, wenn ich mir einen Selbstklebenden Reflektor holen würde, und unten an die selbe Stelle(unterm Kennzeichen) kleben würde, wäre das okay? Bin mir an der Stelle unsicher, da das Kennzeichen ja einen Winkel hat und ob es da nicht einen Mindestabstand zwischen Kennzeichen und Reflektor geben muss, oder ob es okay ist, wenn das Teil direkt drunter ist? LG 

0

Bei Amazon gibt es solches. 

Ich frage mich aber, wofür man sowas brauch. Denn sollte es dazu dienen, bei einem Blitzer dein Kennzeichen "unkenntlich" zu machen, ist dies natürlich verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Etnirp
12.07.2016, 14:36

Das Reflektor band dient so, wie alle anderen Reflektoren dazu Nachts von auf dich zufahrenden Autos besser gesehen zu werden, da wenn man auf dieses mit Licht beleuchtet es zurückstrahlt "reflektiert". Ein Reflektor ist beim Motorrad pflicht, nur meine Frage war eben ob ein Band ebenfalls ausreichenwürde.

0

Was möchtest Du wissen?