Refinanzierung bei einer Leasinggesellschaft..Warum?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Durch die "Forfaitierung"

Die Leasinggesellschaft hat einen Anspruch von z. B. 40 Raten a 500,- Euro. Die sind mit einem Zinsfuß von 7 % gerechnet Barwert 17.792,- Euro = Kaufpreis des Leasinggutes.

Sie verkauft nun diesen Anspruch 40 mal 500,- Euro einzunehmen an eine Bank zum Zinsfuß von 4,5 %. Das gibt einen Barwert von 18.540,- Euro. Differenz ist Rohgewinn.

Was möchtest Du wissen?