Referenzwerte ft4?

3 Antworten

Der schwankt von Labor zu Labor. Ich habe 0,8-1,8 im Kopf, als ng/dl ( oder g/l , irgendwie so ) es gibt aber auch noch die pmo/l Referenzwerte.

Viel wichtiger als der Referenzwert ist meiner Meinung nach aber die Bewertung. Und da sind die Ärzte leider eigentlich alle so aufgestellt, dass trotz der breiten Norm jeder!!!! Wert in der Norm immer einen gesunden, und bei Beschwerden also lügenden Patienten bedeutet. Leider.

 

Bei Völzke sind die von 0,7-1,6 ng/dl. Völzke ist meines Wissens nach der einzige, der für die Erhebung der Normwerte Schilddrüsengesunde genommen hat. Leider wurden hier anders Erkrankte wohl nicht ausgeschlossen. Bei anderen Laboren sind bei den Referenzwerten leider auch Schilddrüsenkranke mit drin. Die Normwerte sind also immer mit genügend Vorsicht zu geniessen und zu interpretieren. Eh viel interessanter ist der ft3-Wert, da das aktive Hormon. Und natürlich ist das Befinden des Patienten am Wichtigsten.

0,730 - 1,95 ng/dl

Labore haben da aber z.T. unterschiedliche Richtwerte und denkbar ist , dass auch das Alter des Pat. eine Rolle spielt.....


Was möchtest Du wissen?